Turbulenzen im „Ladyhort“

Wulmstorfer Theatergruppe präsentiert „Dree neede Froons för Wotan“

+
Die Wulmstorfer Theaterspieler, rechts Regisseurin Dorle Lührs, bringen wieder ein unterhaltsames plattdeutsches Stück auf die Bühne.

Wulmstorf/Intschede - Die Wulmstorfer Theatergruppe steht in den Startlöchern und probt intensiv für ihr neues Stück. Gespielt wird „Dree neede Froons för Wotan“.

Diese niederdeutsche Komödie in drei Akten von Bernd Spehling in der plattdeutschen Fassung von Wolfgang Binder sollte eigentlich schon im letzten Jahr aufgeführt werden, musste aber wegen eines Krankheitsfalles im Schauspielerteam abgesagt werden. „Also auf ein Neues“, meint Fred Wigger, der mit seiner Frau Heike für den Kartenvorverkauf zuständig ist, der am kommenden Sonnabend, 25. November, beginnt.

Zum Inhalt: Wotan ist geschockt. Seine Frau Sylvia ist weg. Sie hat ihn verlassen. Sohn Maurice hat nichts Besseres zu tun, als den Alleingelassenen einfach in die freie Seniorenwohnung der von drei völlig unbekannten Damen dominierten Hausgemeinschaft einzuquartieren. Die Damen lassen sich auch nicht lange bitten: Schnell nehmen Emily, Ella und Elke mitsamt ihrer Hippievergangenheit, lasziver Unbekümmertheit und Vorliebe für kuriose Ideen zur Rentenaufbesserung den Neuankömmling in ihre Mitte. So beginnt für Wotan ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens.

Weiblicher Jagdinstinkt kehrt zurück

Diese Wandlung lässt bei Ehefrau Sylvia jedoch plötzlich den eigentlich schon tot geglaubten weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann zurückzuholen. Doch wie kann das gelingen, ohne am Ende als Verliererin dazustehen?

Das Publikum kommt in den Genuss des erfinderischen Ehrgeizes einer zu allem entschlossenen Ehefrau in einem quirligen „Ladyhort“. Lacher sind programmiert.

Premiere ist am Samstag, 13. Januar 2018, um 20 Uhr in der Gemeinschaftssportanlage in Intschede. Weitere Termine: 14. Januar ab 14.30 mit Kaffee & Kuchen; Freitag, 19. Januar, um 20 Uhr; am 20. Januar gleich zwei Mal um 14.30 Uhr mit Kaffee & Kuchen und um 20 Uhr die Abendvorstellung. Am Sonntag, 21. Januar, wird noch einmal um 14.30 Uhr bei Kaffee & Kuchen gespielt.

Der Kartenverkauf findet ab Samstag 25. November, von 16 bis 20 Uhr und darauffolgend jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr statt. Der Verkauf läuft über Heike und Fred Wigger, Telefon 04233/ 243564.

Mehr zum Stück und das Wulmstorfer Laien-Ensemble gibt es auch im Internet.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Meistgelesene Artikel

Handwerker finden Granate in Verden

Handwerker finden Granate in Verden

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Feuer in Verdener Bäckereibetrieb

Feuer in Verdener Bäckereibetrieb

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Kommentare