Wulmstorfer Erntejugend strahlt: Gelungenes Fest mit zehn ideenreichen Wagen

Junge und alte Besen vereint

+
Holzschuhe waren bei der Wulmstorfer Erntejugend zum Umzug angesagt. Die jungen Leute hatten ein schönes Fest vorbereitet und sind hier rund ums Erntepaar und um die prächtige Erntekrone versammelt. Foto. Albrecht

Wulmstorf - So wie die Sonne vom Himmel strahlte, so strahlte auch die Wulmstorfer Erntejugend. Sie freute sich über eine sehr gute Beteiligung der Dorfbevölkerung am Erntefest.

Pünktlich setzte sich der zehn Wagen umfassende Umzug zu Erntebraut Mona Reicksmann an der Rösener Straße in Bewegung.

Der Erntejugend-Wagen war fast überfüllt: 26 junge Leute hatten sich unter dem Erntekranz versammelt. Mit Holzschuhen ausgestattet, marschierten sie dann im Gänsemarsch in den großen Reicksmann-Garten ein.

Dort wartete die große Schar an Wulmstorfern schon auf den ersten Teil des Erntegebetes. Die Erntekrone forderte Jannik Röpke von Mona Reicksmann heraus. „Was, das soll die Erntekrone sein?“, war Jannik zunächst enttäuscht über einen jämmerlichen Strauch. „Oh, da hab ich mich wohl vergriffen“, antwortete Mona.

Vier starke Burschen schleppten dann die wahre, schön geschmückte Krone unter Applaus in den Garten.

Nach einem kleinen Umtrunk setzte sich der Umzug durch die Wulmstorfer Straßen in Bewegung. „Danke noch mal für das tolle Schmücken der Umzugsstrecke“, lobte Ernteclub-Sprecher Benjamin Beuße die Anwohner.

Mit „Jo wir schaffen das“, spielten Schützen und Dorfverein auf das künftige Gemeinschaftshaus an und fuhren schon mal zur Teambildung auf einem Wagen.

Eine besonders gute Idee hatte ein Straßenzug: Der Wagen war mit lauter alten Besen geschmückt und warb mit dem Slogan: „Alte Besen kehren gut“. „Mia san fesch“, grüßte es vom Oktoberfestwagen.

Nach dem Umzug trafen sich alle zum zweiten Teil des Erntegebets, zu Kaffee und Kuchen und zur Party in Bäckers Gasthaus.

ha

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare