Wolfgang Steinkamp löst Richard Orlamünde als Vorsitzenden ab

Oldi-Club: Alles begann mit einem Heinkel-Roller

+
Dieser Vorstand leitet nun die Geschicke des Oldi Clubs Altkreis Syke - von links: Ehrenvorsitzender Richard Orlamünde Susanne Suhling, Wolfgang Steinkamp, Friedhelm Oelkers, Norbert Schulz – zusammen mit dem ADAC-Vizepräsidenten Thomas Burkhardt (von links)

Bahlum - Richard Orlamünde gründete vor 27 Jahren mit ein paar Freunden den „Oldi Club Altkreis Syke e.V“, wurde Vorsitzender des Clubs, ein Mann der ersten Stunde und stets der ruhende Pol.

So bezeichneten ihn seine Clubfreunde während der Jahreshauptversammlung in der „Waldschänke Bahlum“. Nun aber kandidierte der 80-Jährige nicht wieder. Zu seinem Nachfolger wurde Wolfgang Steinkamp, bisher 2. Vorsitzender, aus Achim einstimmig gewählt.

Zunächst konnte Richard Orlamünde 103 Mitglieder und Gäste begrüßen, darunter Mitglied und ADAC-Vizepräsident Thomas Burkhardt aus Riede. 197 Mitglieder gehören dem Club aktuell an. Da das traditionelle Oldtimertreffen jährlich am 1. Mai im Baumpark des Erbhofes Thedinghausen nicht mehr möglich war, fand diese Schau erstmals auf dem Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen statt, mit sehr großem Erfolg. Schatzmeister Norbert Schulz (Stuhr) bezeichnete die finanzielle Lage als gesund. Schon zur Tradition gehören seit einigen Jahren die runden Geburtstagsgratulationen mit Geschenken an einige Mitglieder anlässlich der Hauptversammlung. So konnte Richard Orlamünde im „Club der 60er“ Ulrich Kittlaus, Armin Kiebler, Erhard Flemming und Andreas Weber gratulieren, ebenso den beiden 70-jährigen Hans-Hermann Marks und Bernd Ullmann. Zu Ehrenmitgliedern wurden Marian Stiller, Wolfgang Landwehr und Walter Rohenkohl ernannt.

Vor der Vorstandswahl blickte Richard Orlamünde noch einmal auf die Entstehung und Gründung des Clubs vor 27 Jahren zurück: „Es hat alles mit einem Heinkel-Roller begonnen, dann kam ‚Keimzelle Hermann Borgmann‘, er hatte davon gleich 4 Zweiräder, und die Idee war geboren. Wir gründeten den Club hier in unserem heutigen Clublokal Waldschänke Bahlum.“ Orlamünde durfte sich, sichtlich gerührt, über stehende Dankes-Ovationen freuen.

Das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidet neu Friedhelm Oelkers aus Bahlum. Schatzmeister Norbert Schulz wurde in seiner Position bestätigt. Als ADAC-Delegierte fungieren Heino Penshorn und Peter Steinkamp. Zum Ehrenvorsitzenden wurde Richard Orlamünde gewählt und mit einer attraktiven Ehrenplakette ausgezeichnet.

ADAC-Vizepräsident Thomas Burkhardt hielt eine beeindruckende Laudatio auf den scheidenden Vorsitzenden: „Richard, durch dein großes persönliches Engagement hast du den Club stark geprägt.“

Abschließend wurden noch Termine genannt: 1. Mai Oldtimertreffen in Br.-Vilsen, 29. Mai Oldtimertag auf dem Flugplatz Ahlhorn, 15. Juli Werksbesichtigung bei Mercedes-Benz in Bremen. Außerdem soll eine Zweitagestour nach Ostfriesland stattfinden.

jb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Kommentare