Einste und Hiddestorf feiern ihr Erntefest

Wo Wolfgang Petry den Erntekranz begehrt

„Hölle, Hölle, Hölle!“ Die Einster und Hiddestorfer feierten ihr Erntefest in speziellen Outfit und ein Wolfgang Petry (-Double) forderte den Erntekranz heraus. - Foto: Albrecht

Einste - Das letztes Erntefest in der Region feierten am Wochenende Einste und Hiddestorf. Die Erntejugend begrüßte die vielen Umzugteilnehmer – nein, eben nicht im vielerorts so populären Oktoberfest-Outfit – sondern im Look der 80-er Jahre.

Vokuhila-Perücken, Proll-Trainingsanzüge im schönsten Ballonseidenstil, Ghettoblaster-Imitat (voll aufblasbar das Teil. Voll geil, ey) und Klamotten von damals gaben doch schon eine etwas andere Modenschau ab. Auf alle Fälle eine, die mehr als sehr gut anzugucken war. Und noch was: So viele Sonnenbrillen sieht man sonst wohl nur im Hochsommer an der Cote d’Azur.

Nach der ersten Rundfahrt der 14 Erntewagen machte der Tross Halt bei Erntebraut Florentine Clasen. Nach alter Tradition und Sitte forderte Erntebräutigam Sönke Buchholz als „Wolle“ Wolfgang Petry-Double die Erntekrone heraus.

Weil die Varster Hobbykapelle kurzfristig absagen musste, legte DJ Patrick flotte Musik beim Kommando „Lustig, Musikanten!“ auf, was auch ganz trefflich funktionierte und der Tradition Genüge tat.

Es schloss sich ein kleiner Umtrunk an und die Umzug-reise durch die bunt geschmückten Straßen wurde fortgesetzt.

Die Erntejugend hatte den ehemaligen Saal von Bischof´s Gasthaus zum Feiern bekommen. Unter großer Beteiligung der Einwohner wurde dort der zweite Teil des Erntegedichtes gesprochen. Es schloss sich eine Kinderparty an, außerdem gab es noch Kaffee und Kuchen und dann ging es nahtlos zum Festball mit DJ Patrick über.

Robin Schmidt von der Erntejugend bedankte sich bei allen Anwohnern, die ihre Vorgärten, Hecken, Zäune thematisch entlang der Umzugsstrecke geschmückt hatten. Das sah schon mal richtig gut aus. „Und mit der Beteiligung am Umzug ergab das alles ein farbenfrohes Bild“, lobte Schmidt.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

32. Rotenburger Kartoffelmarkt

32. Rotenburger Kartoffelmarkt

Entenrennen in Rotenburg

Entenrennen in Rotenburg

Schulz schließt große Koalition aus

Schulz schließt große Koalition aus

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare