Wohnzimmerkonzert mit „Deine Freunde“

1 von 74
2 von 74
3 von 74
4 von 74
5 von 74
6 von 74
7 von 74
8 von 74

Am schönsten ist es doch zu Hause mit guten Freunden und seiner Lieblingsmusik. Wenn diese Musik dann auch noch live ist – perfekt. Radio Bremen Vier schenkte der Familie Clausen in Morsum-Wulmstorf ein exklusives Wohnzimmerkonzert mit der Band „Deine Freunde“.

Diesen Livemusiknachmittag erlebten rund 50 Freunde und Kinder in der guten Stube der Clausens und das eine Stunde lang mit ihrer Lieblingsband. Die Kinder Heinrich (10) und Friedrich (8) hatten sich mit drei Freunden für dieses Konzert beworben und gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Musik im Park mit Meilentaucher

Die Band Meilentaucher spielte sorgte mit frischem Pop-Rock für einen gebührenden Abschluss der „Musik im Park“-Konzertreihe.
Musik im Park mit Meilentaucher

Scheunenball auf Gut Varrel

Die Landjugend Hasbergen-Stuhr hat am Samstag wieder ihren alljährlichen Scheunenball auf Gut Varrel ausgerichtet. 
Scheunenball auf Gut Varrel

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Nur noch acht Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Schon jetzt füllt sich der Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen. Die ersten Schausteller …
Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Meistgelesene Artikel

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Kommentare