Wohnungen / Lebenshilfe-Kita bleibt

Alte Schule wird verkauft

+
Die alte Thedinghauser Schule wird verkauft.

Thedinghausen - Die Samtgemeinde verkauft die ehemalige Thedinghauser Schule, den alten Schulblock A, an einen einheimischen Bauträger.

Das teilte Samtgemeindebürgermeister Harald Hesse auf Nachfrage mit. Der Beschluss fiel in nichtöffentlicher Sitzung des Samtgemeinderates.

Im Untergeschoss des großflächigen Gebäudes an der Schulstraße 7 ist derzeit der Lebenshilfe-Kindergarten untergebracht. Die oberen Stockwerke stehen schon seit einigen Jahren leer. Der Lebenshilfe-Kindergarten (Taka-Tuka) erhält Bestandsschutz. Diese Betreuungseinrichtung wird vertragsgemäß als Mieter übernommen.

Das denkmalgeschützte und ortsprägende Gebäude darf im Zuge der Umbauarbeiten in seinem Aussehen nicht wesentlich verändert werden. Generationen von Thedinghausern sind in „alten Zeiten“ in dem roten Backsteinbau zur Schule gegangen.

„Wir haben für diesen Komplex schlichtweg keine Verwendung mehr“, erläuterte Harald Hesse die Entscheidung. „Außerdem können wird die Einnahmen gut gebrauchen.“ Über den Kaufpreis machte der Verwaltungschef keine Angaben. Mit dem Landkreis sei abgesprochen, so Hesse, dass dieser die entstehenden Wohnungen nicht als Asyl-Unterkünfte anmieten wird.

sp

Mehr zum Thema:

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare