„Schwarzer Weg“-Planung als Einstieg

Auch feuchtes Morsum erhält neue Bauplätze

Morsum - Weil wegen des feuchten Untergrunds im Hochwassergebiet die Voraus-Investitionen laut Bürgermeister Thomas Metz zu riesig gewesen wären, sind die Pläne für ein Neubaugebiet an der Morsumer Schulstraße zu den Akten gelegt worden. Nun aber sollen doch noch neue Baumöglichkeiten im Ort geschaffen werden.

Die Aufstellung des Bebauungsplans „Wohngebiet Schwarzer Weg“ hat der zuständige Gemeinderat Thedinghausen schon ohne Gegenstimmen beschlossen.

Die Bauleitplanung im Ortsteil Morsum sei nicht einfach, räumte dort der Samtgemeindebürgermeister und Verwaltungschef Harald Hesse ein. Möglicherweise geeignete kleinere Flächen seien daher in Augenschein genommen worden. Die relativ zentral gelegene unweit des Jan-Richter Platzes zwischen Schwarzer Weg und Thelkengraben ist schon von Häusern umgeben, liegt also sozusagen „innen“.

Damit ist die weitere Planung nach den Grundsätzen der Innenentwicklung möglich. Das heißt, es kommt ein beschleunigtes Verfahren ohne Umweltprüfung in Frage.

Mit drei Grundstückseigentümern an der Verdener Straße müsste noch verhandelt werden, um deren Flächen mit in die Bebauung einzubeziehen. Nach Hesses Kenntnis sind die Betreffenden kooperationsbereit.

Als „total gut“ bewertet Ratsfrau Karin Hollmann (CDU) das Konzept, innerhalb des Ortes die Bebauung etwa zu verdichten. Rund 15 neue Bauplätze könnten hier entstehen. Ratsherr Heinz von Hollen (parteilos) befürchtet Probleme mit der Infrastruktur, auch weil das Gebiet nicht neu verrohrt werden könne, und Dieter Mensen von der Grünen Liste sieht Schwierigkeiten mit dem benachbarten „Morsumer Schützen Centrum“(MSC) voraus, die es zu klären gelte.

Grundsätzlich stimmte er aber der Aufstellung des Bebauungsplans mit zu, und Hesse zeigte sich zuversichtlich, dass es weitere kleine Neubauflächen in Morsum geben werde. 

la

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Siegerin Kerber lobt Vogel - Lange & Eishockey-Team geehrt

Siegerin Kerber lobt Vogel - Lange & Eishockey-Team geehrt

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt in Blender

Meistgelesene Artikel

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Brockmann wird wieder Bürgermeister-Kandidat

Brockmann wird wieder Bürgermeister-Kandidat

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Kommentare