Kein Nachfolger bis zur Kommunalwahl

Wilfried Grieme mit viel Lob aus Gemeinderat verabschiedet

+
Wilfried Grieme (Mitte) wurde von Bürgermeister Gerold Bremer (re.) und Gemeindedirektor Harald Hesse aus dem Rat verabschiedet.

Emtinghausen - Zum Glück sind in wenigen Monaten Kommunalwahlen. Dann kann der Emtinghauser Gemeinderat wieder auf seine volle Stärke zurückgreifen.

Denn seit der Ratssitzung am Dienstagabend in der örtlichen Mühle ist Wilfried Grieme nicht mehr Mitglied dieses Gremiums – und die möglichen Ersatzleute auf der WGE-Liste, Michael Schrage und Maike Wittgrefe, haben auf ein Nachrücken verzichtet.

Wilfried Grieme, kurz Willi genannt, hat während seines fast 15-jährigen Engagements im Rat Akzente gesetzt. Dafür erhielt er während einer kurzen Laudatio allgemeines Lob von seinen (ehemaligen) Ratskollegen. Das Ausscheiden war notwendig geworden, nachdem der Polizeibeamte seinen Wohnsitz aus beruflichen Gründen nach Oldenburg verlegt hatte. Der 52-jährige gebürtige Bahlumer wird dort Dezernatsleiter „Einsatz und Verkehr“ in der Polizeidirektion Oldenburg – ein Karrieresprung.

Bürgermeister Gerold Bremer lobte bei der Verabschiedung die aktive Mitarbeit (auch bei Arbeitseinsätzen außerhalb des Rates), die vielen Denkanstöße und auch den kritischen Geist Griemes, der als Dank neben einer Urkunde ein Buchpräsent erhielt.

Dem dermaßen Gelobten blieb die Aufforderung an den Rat: „Macht weiter so. Vor allem die stets sachorientierte und nie persönlich motivierte Debatte ist in Emtinghausen vorbildlich.“

Zudem beschloss auch der Emtinghauser Gemeinderat eine Anhebung der Aufwandsentschädigung um zehn Euro mit Blick auf die Einführung des digitalen Ratsinformationssystems im Herbst. Mit dem Geld soll den Ratsmitgliedern die Anschaffung des nötigen technischen Equipments ermöglicht werden.

 sp

Mehr zum Thema:

Ganz schön heiß: Die besten Bilder vom Karneval in Rio

Ganz schön heiß: Die besten Bilder vom Karneval in Rio

1,4 Millionen ohne Trinkwasser nach Überflutungen in Chile

1,4 Millionen ohne Trinkwasser nach Überflutungen in Chile

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Rosenmontagszüge in Düsseldorf, Köln und Mainz - Die Bilder

Rosenmontagszüge in Düsseldorf, Köln und Mainz - Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

21-Jähriger bittet um Knastaufenthalt und beginnt zu rappen

21-Jähriger bittet um Knastaufenthalt und beginnt zu rappen

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Kommentare