Bauamtsleiter Bielefeld will Gerüchteküche erkalten lassen

„Westlich Syker Straße“ in Thedinghausen: „Inhaltlich ist nichts passiert“

Die waldlose Freifläche in Thedinghausen von der Bahnhofstraße aus fotografiert.
+
Die waldlose Freifläche von der Thedinghauser Bahnhofstraße aus fotografiert.

Thedinghausen – Das Thema Ortskernentwicklung erhitzt die Gemüter. Emotionen kochen schon hoch, obwohl noch gar nicht feststeht, ob, und wenn ja, was vor allem auf dem Areal westlich der Syker Straße passieren soll. Vom dem Wann ganz zu schweigen. Bauamtsleiter Frank Bielefeld ist bemüht, ein bisschen Dampf vom (Wahlkampf-) Kessel zu nehmen. Er definiert zunächst, worum es geht.

Da ist zum einen der Bereich im Zentrum. Es handelt sich um den Bebauungsplan (B-Plan) Nr. 59 „Beidseitig der Braunschweiger Straße / Syker Straße“. Dort befinden sich Bestandsbauten. Und es gibt Überlegungen vor allem hinsichtlich der Verkehrsleitplanung, etwa in puncto Rad- und Fußwege.

Zum anderen geht es um ein Areal „Westlich der Syker Straße“ (B-Plan 61). Das ist eine sehr große Freifläche. „Für beide Gebiete gibt es lediglich Aufstellungsbeschlüsse. Die besagen nur, dass sich der Rat damit beschäftigen will. Inhaltlich ist aber bislang nichts passiert“, sagt Bielefeld. Die grundsätzlichen bloßen Gedankenansätze ranken sich demnach um die Fragestellung, wie der Ortskern in 15 Jahren aussehen könnte. Schlagworte, die laut Bielefeld im Raum stehen: Infrastruktur, Verkehr, Parkplatzsituation, Attraktivität für den Handel.

Die Bürger und Unternehmen sollen unbedingt in die Ideenschmiede mit einbezogen werden, hebt Bielefeld ein Statement des Rates hervor. Das Hamburger Planungsbüro Convent-Mensing soll den Prozess begleiten und moderieren. Ein erstes Gespräch, wie diese Begleitung erfolgen könnte, soll mit Convent-Mensing im kleinen Kreis in Kürze stattfinden.

Mögliche Ergebnisse des Prozesses mit vielen Teilnehmern sind dann: 1) Es bedarf keiner Veränderung, 2) nur im Bestand, 3) Veränderung auf der Freifläche. Erst bei einem Veränderungswunsch kommt es zum eigentlichen Bauleitverfahren. Wenn die Freifläche entwickelt werden soll, soll ein städtebaulicher Ideenwettbewerb mit drei bis vier Planungsbüros stattfinden, unter Beachtung der in der Prozessbegleitung erarbeiteten Ziele, so der Bauamtschef.

Bielefeld hebt weiter hervor, dass der Aufstellungsbeschluss für die Freifläche einstimmig erfolgte und dass bislang keinerlei Gespräche mit Investoren geführt wurden. Mit der Verabschiedung von Sicherungsinstrumenten wie der Veränderungssperre und dem Vorkaufsrecht für die Gemeinde „nehmen wir den Druck raus“.

Auch wenn also inhaltlich noch nichts fixiert ist – ein „persönlicher Wunsch“ von Frank Bielefeld hat sich bereits erfüllt, und zwar mit der Aufhebung der Geltung des B-Plans Nr. 19 im Jahr 2020. Damit wurde ein großflächiges Gewerbegebiet zwischen „Am Hoppenhof – Bahnhofstraße – Syker Straße“ aufgehoben. „Ein Gewerbegebiet gehört aus heutiger Sicht nicht mehr in diesen Bereich.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Aus dem alten Café wird „Royal Donuts“

Aus dem alten Café wird „Royal Donuts“

Aus dem alten Café wird „Royal Donuts“
Gastronomin zu 2G und 3G: „Ständiges Hin und Her raubt Lust am Schaffen“

Gastronomin zu 2G und 3G: „Ständiges Hin und Her raubt Lust am Schaffen“

Gastronomin zu 2G und 3G: „Ständiges Hin und Her raubt Lust am Schaffen“
Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“: „Achim nimmt Rücksicht“

Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“: „Achim nimmt Rücksicht“

Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“: „Achim nimmt Rücksicht“
Frauen-Trio geht gemeinsam durch dick und dünn – ein Leben lang

Frauen-Trio geht gemeinsam durch dick und dünn – ein Leben lang

Frauen-Trio geht gemeinsam durch dick und dünn – ein Leben lang

Kommentare