Große Banner stehen jetzt in der Samtgemeinde und im weiteren Umkreis bis Arsten an Straßen

Werbung für Markt in leuchtendem Gelb

Marktmeister Thomas Wendt (links) stellte mit weiteren Ausschussmitgliedern die großen Banner auf. - Foto: Behr

Thedinghausen - In Thedinghausen und im weiten Umkreis hat der Marktausschuss der „Gemeinschaft der Selbstständigen in der Samtgemeinde Thedinghausen“ (GDS) zum 40. Thänhuser Markt große leuchtende Banner aufgestellt, die sicherlich bei jedem Verkehrsteilnehmer sofort ins Blickfeld geraten.

Wie Marktmeister Thomas Wendt und Ausschussmitglied Gerd Reiners erklärten, wurden die Banner an folgenden Plätzen aufgestellt: am Erbhof Thedinghausen (siehe Foto), in Lunsen an der Ampelkreuzung Kirchweg; in Werder bei der Straußenfarm; an der Landesstraße 156 zwischen Werder und Uesen in der so genannten Krinkekurve; an der Autobahnabfahrt Achim--Ost bei McDonald‘s in Richtung Posthausen an der Kreisstraße 23; in Langwedel an der Hauptstraße; in Verden-Ost am Kreisel Osterkrug; am Ortsausgang Weyhe-Dreye am Autobahnzubringer Einmündung Arster Heerstraße; sowie in Thedinghausen an der Bremer Straße in Höhe der Abzweigung nach Eißel und in Emtinghausen an der Landesstraße 354 in Höhe der Firma Mosy. - jb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Heino Meyer – mit viel Gefühl

Heino Meyer – mit viel Gefühl

Kommentare