Freiluftgottesdienste in den BIO-Gemeinden mit Anmeldung

„Weihnachten wird vielfältiger“

Der Kirchenvorstand Blender hat mit Pastor Sievers ein Gottesdienstkonzept ausgearbeitet.
+
Der Kirchenvorstand Blender hat mit Pastor Sievers ein Gottesdienstkonzept ausgearbeitet.

Blender – Die kommenden Gottesdienste an Heiligabend stellen Kirchengemeinden vor erhebliche Herausforderungen. In Blender, Intschede und Oiste setzt man auf Freiluftformate und Alternativ-Angebote. Um 15.30 Uhr (Blender), 17 Uhr (Intschede) und 18.30 Uhr (Oiste) finden in diesem Jahr Gottesdienste im Freien statt. Ein zusätzlicher Spätgottesdienst um 23 Uhr ist in der Blender Kirche mit begrenzter Besucherzahl vorgesehen. Ebenfalls drinnen findet am 25. Dezember um 11 Uhr ein Weihnachtsgottesdienst mit Pastorin Birgit Bredereke statt.

Das teilt Pastor Sebastian Sievers mit.

„Die Planungen laufen seit Wochen“, berichtet Sievers, der mit den Mitgliedern der Kirchenvorstände die Verantwortung für die Gottesdienste trägt. „Immer wieder mussten wir umplanen, um den aktuellen Verordnungen gerecht zu werden. Wir haben uns am Ende für Gottesdienste unter freiem Himmel entschieden, weil wir darin die beste Möglichkeit sehen, vielen Menschen einen Besuch zu ermöglichen und dabei die Hygiene-Maßnahmen zu gewährleisten.“

Und so werden die Gottesdienstbesucher sich warm anziehen müssen, wenn sie am 24. Dezember zu einer der Kirchen kommen. Im abgegrenzten Außenbereich werden Kerzen am Boden die Stellen markieren, an denen Einzelpersonen oder Gruppen stehen dürfen. So würden die Abstände gesichert. Zudem bestehe auch während des Gottesdienstes Maskenpflicht, ergänzt Pastor Sievers.

Mit der Open-Air-Lösung können relativ viele Menschen an den Gottesdiensten teilnehmen, aber eine Garantie auf einen freien Platz gibt es auch in diesem Jahr nicht. Denn es besteht die Notwendigkeit, sich für die Gottesdienste anzumelden. Ohne Anmeldung kann es am Heiligabend keinen Einlass geben.

Als Gruppen dürfen laut niedersächsischer Verordnung Mitglieder eines Haushalts plus vier weitere Familienmitglieder oder alternativ fünf Personen aus maximal zwei Haushalten zum Gottesdienst erscheinen. Bei Ankunft werden keine Gruppen spontan gebildet. „So wollen wir weitgehend sicherstellen, dass im Gottesdienst auch nur diejenigen Personen zusammen sind, die den Heiligabend ohnehin gemeinsam verbringen“, erläutert Pastor Sievers. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht telefonisch unter 04233/98 24 76 (für Blender), 04233/94 20 71 (für Intschede) und 04233/14 98 (für Oiste) oder online über die Internetseite der Kirchengemeinden (www.kirche-blender.de).

Apropos Homepage: Auf der genannten Internetseite werden am 24. Dezember Video-Angebote eingestellt sein für alle, die zu Hause an Weihnachten eine besinnliche Andacht genießen wollen. Auch für Kinder gibt es was zu sehen.

„Und eine besondere Einladung haben wir noch“, berichtet Sievers: „Ab 10 Uhr ist am 24. Dezember die Kirche in Blender geöffnet und man kann je nach eigenem Zeitplan an diesem Tag durch die Kirche wandeln und sich auf das Fest einstimmen. Einzelne Stationen leiten dabei die Gedanken.“

„Weihnachten wird in diesem Jahr vielfältiger“, resümiert Pastor Sebastian Sievers. „Manches Liebgewonnene ist in diesem Jahr nicht möglich. Aber anderes gewinnen wir hinzu.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Meistgelesene Artikel

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag
Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt
Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Kommentare