Wegezoll vor dem Besuch von Horst Schubert

Morsumer Scheibe jetzt beim sechsfachen König

+
Kein Durchkommen gab es zunächst für die Morsumer Schützen, die zu ihrem König Horst in Intschede wollten.

Morsum - Der Intscheder Horst Schubert wurde im Frühjahr Schützenkönig von Morsum. Seit einigen Jahren ist der aktive Sportschütze auch im dortigen Verein Mitglied.

Beim Schützenfest war der Weg für die Morsumer nach Intschede aber zu weit, und so wurde die Königsscheibe zunächst bei Schuberts Lebensgefährtin Marlene Haller am Haus angebracht.

Nun hängt die Scheibe am richtigen Ort. Rund 20 Morsumer Grünröcke brachten sie nach Intschede. Sie wurden allerdings von dortigen Schützen abgefangen, die Wegzoll verlangten.

Nach einer kurzen und lustigen Verhandlung der beiden Vorsitzenden Kai Wigger aus Intschede und Heinrich Spekowius aus Morsum durften die Besucher Intscheder Gebiet passieren und die Scheibe anbringen, die jetzt neben sechs anderen Königsscheiben am Schuberthaus hängt.

Denn sechs Mal schon schaffte Horst Schubert das Kunststück, in Intschede König zu werden. In gemütlicher Runde wurde die Zeremonie zwischen den benachbarten Schützenschwestern und -brüdern anständig begossen.

ha

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Auto überschlägt sich auf der A27

Auto überschlägt sich auf der A27

Kommentare