Sozialarbeiter Ulf Roselius legt Tätigkeitsbericht vor

Von „keinerlei Vorkommnisse“ bis hin zu Vandalismus

Ulf Roselius, Sozialarbeiter der Samtgemeinde.  
ARCHIV
+
Ulf Roselius, Sozialarbeiter der Samtgemeinde. ARCHIV

Samtgemeinde – Seinen Tätigkeitsbericht für 2020 legte jetzt Samtgemeinde-Sozialarbeiter Ulf Roselius dem Jugend-, -Sport- und Sozialausschuss krankheitsbedingt schriftlich vor. Roselius, seit 2008 mit 30 Stunden in Diensten der Samtgemeinde, arbeitet als klassischer Streetworker, oft auch in den Abendstunden, in den Gemeinden Thedinghausen, Blender, Riede und Emtinghausen. Roselius: „Außer für die Jugendlichen stehe ich gegebenenfalls auch als Ansprechpartner und Berater für die Eltern von mir betreuten auffälligen Jugendlichen zur Verfügung.“

Roselius resümierte: „In Blender war es an den Treffpunkten (See und Sportplatz) relativ ruhig. Während des ersten Lockdowns musste ich des Öfteren Jugendliche vom See verweisen, die dort feiern wollten. Keine Auffälligkeiten gab es hingegen in Wulmstorf auf dem Spielplatz Rösener Straße. Auch am Morsumer Grundschulspielplatz war es eher ruhig.“

Dafür musste der Streetworker in Morsum mehrfach am Brennpunkt „Jan-Richter-Platz“ aktiv werden. Jugendliche mussten dort immer wieder auf die Einhaltung der Corona-Bestimmungen hingewiesen werden – besonders auf die zulässige Gruppengröße. Teilweise gab es regelrechte Partys.

Ulf Roselius hat in Thedinghausen gleich mehrere Treffpunkte ausgemacht, – an denen es mitunter Probleme mit Jugendlichen gab – besonders in den Ferien. So gab es Vandalismus im Baumpark, auf dem Gudewill-Schulhof und an der Skater-Anlage. Trotz Sperrung der Anlagen versammelten sich dort immer wieder Jugendliche. Roselius: „Ich musste fast täglich Jugendliche der Plätze verweisen, manchmal gingen sie erst nach einer Drohung mit der Polizei. Im zweiten Lockdown hat sich die Lage allerdings entspannt.“

Laut Sozialarbeiter Roselius gab es gelegentliche coronabedingte Platzverweise auch in Riede (Fußballplatz), allerdings ohne dass es dort sonstige größere Vorkommnisse gegeben habe. In Felde (Basketballfeld am Schützenplatz), Emtinghausen (Kindergartenspielplatz, Sportplatz) sei es das ganze Jahr ruhig gewesen.

Roselius machte in seinem Bericht deutlich, dass er an den Treffpunkte Beschäftigungsmöglichkeiten wie Fußball, Basketball oder Tischtennis anbietet. Zudem sei er im Emtinghauser Jugendzentrum präsent. Regelmäßige Ausflüge runden das Angebot ab (wir berichteten mehrfach). Dazu kamen einmalige Aktionen wie der Anstrich der Jan-Richter-Platz-Hütte, die Renovierung des Emtinghauser Jugendtreffs „El Castillo“, zwei Skate-Events in Thedinghausen sowie Radtouren.

Roselius: „Durch die regelmäßige Präsenz fungiere ich als Vertrauens- und Kontaktperson. Ich stehe über meine Rufbereitschaft auch am Wochenende zur Verfügung.  sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Meistgelesene Artikel

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag

Brückenabriss hat begonnen: Vollsperrung der Autobahn 27 bis Sonntagnachmittag
Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Brand in Gemeindehaus der Zeugen Jehovas - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt
Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnelltest an - Ergebnis in 30 Minuten

Kommentare