Nach 25 Jahren wieder Schützenkönig in Morsum / Höchste Beteiligung seit langem

Vöge gelingt goldener Schuss

Vize Horst Schubert (li.) mit König Hans-Otto Vöge.

Morsum - Hans-Otto Vöge hatte in den vorigen Jahren des Öfteren einen Podestplatz beim Morsumer Königsschießen erreicht. 25 Jahre nach seiner ersten Königswürde im Schützenverein Morsum gelang dem 69-Jährigen am Sonnabend nun erneut der goldene Schuss.

„Nicht der beste Schuss, sondern die beste Ringzahl wurde in diesem Jahr beim Königsschießen gewertet“, sagte Wettkampfleiter Hannes Meyer-Wilkens. „Mit 19 Kandidatinnen und Kandidaten hatten wir die höchste Beteiligung seit Jahren am Königsschießen“, freute sich Meyer-Wilkens.

Vorsitzender Heinrich Spekowius ließ bei der Proklamation mehrere Herren und Damen heraustreten. „Angst? Nein, brauchst du nicht haben. Du hast die Königsscheibe nicht getroffen“, schickte Spekowius zunächst Volker Clausen zurück. Als dann auch noch Mathias Röpke und Marlene Haller als Titelanwärter ausschieden und nur noch Vorjahreskönig Horst Schubert und Hans-Otto Vöge übrig blieben, war klar: Vöge ist der neue Schützenkönig. Beide Aspiranten hatten 28 Ring geschossen, mit dem besseren Ende für Vöge. Für Schubert blieb der Vizetitel. Damit fiel Nagelmeister Vöge für das Anbringen der Königsscheibe am Haus diesmal aus. Kumpel Hannes Meyer-Wilkens ließ es sich nicht nehmen und übernahm diese Zeremonie.

König Hans-Otto Vöge inmitten des Umzugs, umringt von seinen Vereinskameraden. - Fotos: ha

Musikalisch untermalt durch den Spielmannszug Morsum, wurde der Titel auf dem Vöge-Hof in geselliger Runde gefeiert. Nach dem Umzug ging es im Schützen- Centrum weiter. Kaffee und Kuchen sowie diverse Schießwettbewerbe rundeten das Schützenfest ab. Am Abend folgte dann die große Schützenfete.

Pokalsiegerin bei den Damen wurde Hannelore Vöge, Pokalsieger bei den Schützen Volker Clausen. König der Könige darf sich Marlies Wolters nennen. Die weiteren Ergebnisse vom Fest: Firmen- und Vereinsschießen: 1. Röpke GbR mit Mathias Röpke, Carsten Röpke und Rainer Spekowius; 2. Meyer-Wilkens Co KG; 3. Glucken Club; Straßen-Pokal: 1. Nottorfer Straße mit den Schützen Jörg Meyer-Wilkens, Hannes Meyer-Wilkens und Arno Lerke; 2. Lange Minte vor Morsumer Schulstraße. Das Preisschießen gewann Klaus Behlmer vor Hannes Meyer-Wilkens und Mathias Röpke. - ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare