Feuerwehr mit schwerem Gerät im Einsatz

Wagen prallt gegen Baum: 71-Jähriger schwer verletzt

+
Die Feuerwehr musste den verletzten Fahrer mit schwerem Gerät aus dem völlig zerstörten Wagen befreien.

Horstedt - Mit schweren Gesichtsverletzungen wurde der 71-jährige Bremer Fahrer eines Toyota nach einem Unfall an der Horstedter Landstraße in eine Bremer Klinik gebracht.

Auf gerader Strecke war der Mann am Freitag gegen 14 Uhr mit dem Wagen aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen, in den Graben geraten und mit dem Heck des Autos gegen einen Baum geprallt.

Mit schwerem Gerät mussten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Thedinghausen, Horstedt und Blender den Verunglückten aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Rund eine Stunde dauerte dieser schwierige Einsatz. Die Horstedter Dorfstraße, einzige Verbindung in den Ort, war während der Rettungsarbeiten gesperrt.

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Auto überschlägt sich auf der A27

Auto überschlägt sich auf der A27

Kommentare