Wulmstorf: Die alte Majestät bleibt

Thomas Metz bleibt König

+
Gegen das schaurige Wetter konnte niemand etwas ausrichten. So proklamierten die Wulmstorfer ihre Majestäten im neuen Domizil – und feierten hier ein erfolgreiches Schützenfest.

Wulmstorf - Der alte bleibt der neue Schützenkönig von Wulmstorf. Thomas Metz behielt die Königskette. Der Verein hatte im Frühjahr beschlossen, die Königssperre aufzuheben. Und um die Königswürde entbrannte jetzt ein mehr als spannender Wettkampf. Zehn Schützen schossen eine glatte „Zehn“.

Die Ränge eins bis fünf hatten ein Teilerergebnis zwischen 60 und 97. Bei Vizekönig Ewald Gehrke und Thomas Metz entschieden nur zwei Tausendstel für den König. 2. Ritter Alfred Gehrke landete nur sechs Tausendstel dahinter.

Thomas Metz hatte die drei Kilo schwere Königskette sowieso schon zwei Monate länger getragen als üblich, weil durch die Umbaumaßnahmen am Schießstand das Schützenfest von Juni auf August verschoben wurde.

„Jetzt hatte ich für ein paar Minuten wieder mein Idealgewicht und schon bin ich wieder drei Kilo schwerer“, scherzte Metz, der eigentlich lieber Zweiter geworden wäre. Bester Einzelschütze auf die Königsscheibe war Alfred Gehrke mit 30 Ring.

In der Damenabteilung war die Beteiligung am Königsschießen nicht so berauschend. Hier setzte sich aber Käthe Maier durch, die zuvor schon einige Pokale entgegennehmen durfte. Vizekönigin wurde Sibylle Ochsendorf vor Doris von Salzen. Den Königspokal gewann Käthe Maier mit 30 Ring.

Am neuen Dorfgemeinschaftshaus proklamiert

Nach einem Katerfrühstück ließ Schützenhauptmann Ewald Gehrke im neuen, noch nicht ganz fertigen Dorfgemeinschaftshaus antreten zur Proklamation. Draußen regnete es in Strömen, und so kürte Vorsitzender Gerhard Körn alle Würdeträger unter neuen Dach des Vereinsheims. Jugendkönigin wurde Alke Fehsenfeld vor Paul Gerhard und Malte Kleemiß. In der Juniorenklasse ging der Titel an Timo Mauks vor Hergen Fehsenfeld.

Das erste Schützenfest im neuen Domizil war für die Wulmstorfer ein voller Erfolg. Zwar konnte man nichts gegen das schaurige Wetter tun, aber die Vereinsmitglieder blieben bei der Stange und so wurde das Fest in gemütlicher Atmosphäre gebührend gefeiert. Der Festumzug mit dem Spielmannszug Morsum wurde im Regen absolviert. Bei Kaffee, Kuchen und dem einen oder anderen Tanz wärmte man sich anschließend wieder auf.

Weitere Gewinner:

Königin der Königinnen: 1. Käthe Maier, 2. Luise Gehrke, 3. Christa Zenker. Beste Einzelschützin: Luise Gehrke.

König der Könige: 1. Stefan Krause, 2. Josef Reicksmann, 3. Thomas Metz. Bester Einzelschütze: Stefan Krause

Straßenpokal: 1.Wulmstorfer Straße Ost, 2. Moorweg/Landwehr, 3. Mühlenweg/Gartenkamp/Blumenweg. Bester Einzelschütze: 1. Karl-Heinz Maier, 2. Sibylle Ochsendorf, 3. Claus Lefers.

Partnerpokal: 1. Käthe und Karl-Heinz Maier, 2. Hilde und Jörg Döhling, 3. Petra und Josef Reicksmann, 4. Hermann Behnke und Heinrich Wacker, 5. Melanie und Patrick Liebe.

Vereinsmeister Luftgewehr: Damen: Käthe Maier, Schützen: Stefan Krause. Kurt Meyer. Damenpokal: 1. Melanie Liebe.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Meistgelesene Artikel

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Gutachten widersprechen dem hochgelobten Lieken-Plan

Gutachten widersprechen dem hochgelobten Lieken-Plan

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Kommentare