Mit klarer Thedinghauser Ratsmehrheit bestätigt / Verwaltungsausschuss abgeschafft

Thomas Metz bleibt Bürgermeister

Absolut gleichrangig sind jetzt Stellvertreter und Stellvertreterin des alten und neuen Thedinghauser Bürgermeisters Thomas Metz (Mitte): Christiane Siemer und Heinz von Hollen
+
Absolut gleichrangig sind jetzt Stellvertreter und Stellvertreterin des alten und neuen Thedinghauser Bürgermeisters Thomas Metz (Mitte): Christiane Siemer und Heinz von Hollen wurden jeweils mit großer Mehrheit in ihre Ämter gewählt. Zugleich entschied der Gemeinderat, dass künftig nicht mehr nach erstem und zweitem Bürgermeister beziehungsweise Bürgermeisterin unterschieden wird

Thedinghausen – „Er hat in Thedinghausen bei der Wahl die meisten Stimmen geholt“, führte Ralf Landwehr als gewichtiges Argument dafür an, dass die CDU-Fraktion im Gemeinderat Thomas Metz erneut als Bürgermeisterkandidaten vorschlug. Das schienen auf der Sitzung in der Gustav-England-Sporthalle auch viele andere so zu sehen: Einen Gegenkandidaten oder eine -kandidatin gab es nicht.

Mit klarer Mehrheit von 16 Stimmen bei insgesamt 21 Ratsmitgliedern wurde der in Wulmstorf wohnende Christdemokat im Amt bestätigt.

Ihm zur Seite stehen als Vertretung nach ebenfalls geheimer Abstimmung Christiane Siemer von der Grünen Liste und Einzel-Ratsmitglied Heinz von Hollen, der mit der FDP zusammen als Gruppe im Rat auftritt.

Dieser hatte zuvor auf Antrag von Diethelm Ehlers (SPD) beschlossen, dass es keinen ersten oder zweiten stellvertretenden Bürgermeister von Thedinghausen mehr gibt, sondern das Duo hinter dem ersten Mann oder der ersten Frau absolut gleichberechtigt sein soll.

Über die goldene Ehrennadel des Niedersächsischen Städtebundes für 25 Jahre Engagement im Thedinghauser Gemeinderat freut sich hier Diethelm Ehlers (SPD, 4.v. re). Heinz von Hollen (links, parteilos) und Matthias Röpke (re., CDU) bekamen von Bürgermeister Thomas Metz silberne Nadeln für je 20 Jahre Ratstätigkeit verliehen. Anke Fahrenholz, die neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin (2.v.li, SPD) erhielt für 17 Jahre und Arno Thalmann (3.v.re, CDU) für 15 Jahre Ratszugehörigkeit die bronzene Ehrennadel.

Abgeschafft wurde per Ratsbeschluss bei sechs Gegenstimmen der Verwaltungsausschuss. Dieses nichtöffentlich tagende Gremium werde nicht mehr benötigt, erläuterte Dieter Mensen von der Grünen Liste auf Nachfrage. Die Ratsarbeit werde so auch transparenter, und zunächst nicht fürs breite Publikum bestimmte Themen wie Grundstücks-, Ansiedlungs- oder Personalangelegenheiten könnten auch im nichtöffentlichen Teil von Ratssitzungen behandelt werden.

Vor der einstimmigen Verabschiedung der aktuellen Geschäftsordnung hatte Dirk Jacobs von der Grünen Liste angeregt, darin auch Gender-Sprachregelungen zu berücksichtigen. Dazu gab es noch keine Entscheidung.

Zur Kenntnis nahmen die Thedinghauser Politikerinnen und Politiker nach offizieller Neu-Verpflichtung der Ratsmitglieder die aktuelle Rats-Zusammensetzung. Nach den jüngsten Kommunalwahlen hat die CDU sieben und die SPD sechs Sitze. Die Grüne Liste ist mit vier Sitzen vertreten. Dazu kommen jeweils zwei Sitze für die Gruppe FDP/von Hollen und die Unabhängige Bürgerliste (UBL).

Wann es denn wieder Testzentren in der Gemeinde gebe, wollte Christiane Siemer unter dem Punkt Anfragen angesichts der brisanten Covid-19-Entwicklung wissen. Samtgemeinde-Bürgermeisterin Anke Fahrenholz machte ebenso wie ihr Stellvertreter Roland Link deutlich, dass das Morsumer Testzentrum zumindest in der gewohnten Form nicht wieder eröffnet werde. Das mobile Impfangebot im Haus auf der Wurth sei jedoch gut angenommen worden, teilte die Bürgermeisterin weiter mit.

„Wir müssen auch weitere Testregelungen der großen Politik abwarten“, ergänzte Link. Das betreffe etwa den Punkt Testpflicht für Firmen. Thomas Metz erwähnte noch, dass es seiner Kenntnis nach auch an der Gudewill-Schule Impfmöglichkeiten gebe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang
Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Kommentare