Thedinghauser Polizeistation soll an die Syker Straße umziehen

Bauplatz für neue Wache

+
Auf diesem Grundstück an der Bremer Straße soll die neue Thedinghauser Polizeistation als Teil eines Gebäudekomplexes entstehen. So verkündet es das dort aufgestellte Bauschild.

Thedinghausen - Das Bauschild verkündet es schwarz auf weiß: Auf einem Grundstück der ehemaligen Molkerei an der Syker Straße entsteht ein neuer Komplex, der auch die neue Polizeiwache beherbergen soll.

Wie bereits berichtet, wird das bisherige Domizil „Am Burgplatz“ aufgegeben. Der Grund: Der uralte Backsteinbau, über 100 Jahre alt und Teil des ehemaligen Amtsgerichtes (inklusive Gefängniszelle) ist schlichtweg nur noch eine Bruchbude.

Der neue Polizei-Standort erfüllt eine der wichtigsten Voraussetzungen – eine zentrale Lage. Das bringt nicht nur mehr Bürgernähe mit sich, sondern gewährleistet auch eine schnelle Erreichbarkeit aller Ortschaften der Samtgemeinde – von Oiste bis Bahlum.

Der geplante Neubau berücksichtigt bereits die baulichen Bedingungen, die für eine Polizeistation wichtig sind. Außer den im Erdgeschoss untergebrachten Ordnungshütern, derzeit vier, finden in dem Mehrfamilienhaus auch fünf Wohneinheiten sowie zwei Altenwohnungen Platz. Elf Stellplätze und eine Garage komplettieren das Areal.

Der Baugrund ist bereits bereitet. Der Baubeginn wird in Kürze erfolgen. Einzige Unwägbarkeit mit Blick auf die Nutzung als neue Polizeistation: Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben.

Im Zuge der Suche nach einer neuen Wache wurden unter anderem auch zwei Geschäftshäuser im Thedinghauser Zentrum sowie Räumlichkeiten im Rathaus unter die Lupe genommen – aber nicht für geeignet befunden.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare