Gartenfahrt, Osterdeko und jede Menge Kuchen

Thedinghauser Landfrauen geben Programm bekannt

Mehrere Gärten stehen bei den Landfrauen im Fokus, wenn sie sich im Juni auf Fahrt begeben. Aber das ist nur ein Event, das sie planen. Symbolfoto: Zacharie Scheurer/dpa
+
Mehrere Gärten stehen bei den Landfrauen im Fokus, wenn sie sich im Juni auf Fahrt begeben. Aber das ist nur ein Event, das sie planen. Symbolfoto: Zacharie Scheurer/dpa

Thedinghausen – Ein Programm für das neue Jahr hat der Landfrauenverein Thedinghausen zwar aufgestellt. Ob die Veranstaltungen aber bei den steigenden Corona-Zahlen stattfinden können, ist noch ungewiss – aber wenn, dann ist klar wie: „Natürlich kann das alles nur coronakonform stattfinden“, sagt die Vorsitzende Susanne Bremer. Viele Programmpunkte haben die Landfrauen bis Juni geplant.

Der Arbeitskreis „Kreatives Nähen“, der sich in den Wintermonaten jeden dritten Mittwoch im Monat von 14 bis 18 Uhr trifft, will planmäßig am 19. Januar wieder zusammenkommen. Die weiteren Termine sind der 16. Februar und der 16. März. Eingeladen sind alle, die Lust am Nähen haben. „Vorkenntnisse sind nicht erforderlich“, sagt die Leiterin. Nähere Informationen erteilt Anne Winter-Kruse unter der Telefonnummer 04295 / 284 oder per E-Mail an anne-winter-kruse@lfv-thedinghausen.de.

Eine Kaffeetafel im Restaurant Romance am Schloss Erbhof Thedinghausen wird am Donnerstag, 27. Januar, um 15 Uhr für die Mitglieder eingedeckt, die im zurückliegenden Jahr 70, 75, 80, 85 Jahre oder älter geworden sind. Alle, die das betrifft, sollen persönliche Einladungen erhalten.

Einen plattdeutschen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen sowie Unterhaltung soll es am Freitag, 18. Februar, von 15 bis 18 Uhr im Hofcafé Peters in Lunsen geben. Die Veranstaltung ist besonders für die älteren Mitglieder gedacht. Verbindliche Anmeldungen nimmt Susanne Bremer vom 27. Januar bis 11. Februar entgegen unter der Telefonnummer 04295 /216 oder per E-Mail an susanne-bremer@lfv-thedinghausen.de.

Nach dem Rückblick und einer Kaffeetafel steht am Freitag, 4. März, 15 bis 18 Uhr die Jahreshauptversammlung der Landfrauen mit Wahlen und der Verabschiedung langjähriger Vorstandsfrauen an. Verbindliche Anmeldungen für die Veranstaltung bei Peters sollen bis spätestens 25. Februar über die eigene Ortsfrau oder per E-Mail an info@lfv-thedinghausen.de eintrudeln.

Die Autorin und Erzählerin Roswitha Holsten will unter der Überschrift „Ich wünsche dir eine Sternschnuppe“ ihren Mitmenschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das Landfrauen-Frühstück mit Vortrag, zu dem sie vorbeikommen möchte, ist für Sonnabend, 26. März, von 9.30 bis 12.30 Uhr angesetzt. Wer das Genießer-Frühstück essen möchte, muss 20 Euro zahlen. Nichtmitglieder müssen eine Veranstaltungspauschale in Höhe von fünf Euro drauflegen. Verbindliche Anmeldungen sind bis 18. März bei Susanne Bremer möglich.

Kreativität ist am Sonnabend, 2. April, gefragt, wenn Helga Neumann von 14 bis 18 Uhr bei „Buten oder binnen“ Ideen für Frühlings- oder Osterdekoration vermitteln will. Die Teilnehmerinnen können eigenes Material mitbringen. Die Frauen treffen sich bei Helga Neumann, Holtumer Dorfstraße 6. Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von fünf (Mitglieder) oder zehn Euro (Nicht-Mitglieder) zuzüglich Material wird vor Ort eingesammelt. Es dürfen maximal zehn Personen an der Bastelaktion teilnehmen. Anmeldungen nimmt Helga Neumann ab 15. März unter der Telefonnummer 04204 /71 74 entgegen.

Dekorative Holzschilder wollen die Landfrauen am Freitag, 29. April, von 14 bis 18 Uhr auf dem Hof Niemann, Gödestorfer Straße 1, gestalten. Dabei werden Kreidefarben eingesetzt. Hierfür müssen die Teilnehmerinnen 18 beziehungsweise 23 Euro entrichten, maximal acht Personen können teilnehmen. Anmeldungen nimmt Karen Niemann ab 1. April unter der Handynummer 0160 / 52 55 205 entgegen.

Unterwegs sind die Landfrauen im Mai und Juni. Am Freitag, 20. Mai, geht es für sie um 8.30 Uhr bei der Emtinghauser Mühle per Fahrrad los. Nach einem gemeinsamen Frühstück ist eine Führung bei Vilsa in Bruchhausen-Vilsen geplant. Zum Kaffeetrinken und zu einer Führung fahren die Landfrauen weiter nach Bruchhöfen zur Wassermühle. Die Rückkehr ist für 19 Uhr geplant. 25 beziehungsweise 30 Euro kostet die Tour. Anmeldungen sollten zwischen dem 1. und dem 30. April bei Elisabeth Otersen, per Telefon 04295 /217 oder E-Mail an info@lfv-thedinghausen.de erfolgen.

Eine Fahrt in den Landkreis Stade, wo die Frauen verschiedene Gärten besuchen werden, steht für Mittwoch, 8. Juni, an. In Ahlerstedt wollen sich die Landfrauen zunächst bei einem gemeinsamen Frühstück stärken. Über einen Themengarten in Harsefeld geht es dann nach dem Mittagessen nach Fredenbeck. Der Besuch einer Gärtnerei steht nach dem Kaffeetrinken auf dem Programm, später ein romantischer Siedlungsgarten. Im Preis von 80 Euro sind die Busfahrt und alle Eintritte sowie Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken enthalten. Maximal 20 Personen können an der Gartenfahrt teilnehmen. Anmeldungen sind ab sofort und noch bis Donnerstag, 20. Januar, bei Anne Winter-Kruse möglich, Telefon 04295 / 284, E-Mail: anne.winter-kruse@lfv-thedinghausen.de.  ju

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert
Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit

Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit

Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit
Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein

Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein

Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein
Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Kommentare