Nachwuchs der Tennisgemeinschaft Thedinghausen auf Tour

Tolle Gruppendynamik beim Jugendcamp

Man sieht´s: Die Jugendlichen der Tennisgemeinschaft Thedinghausen waren in Jever gut drauf.

Thedinghausen - Wie schon in letzten Jahren fand auch in diesem Jahr wieder ein Jugendcamp der Tennisgemeinschaft Thedinghausen (TGT) in Jever statt.

Die Anlage dort bietet beste Bedingungen, um ein schönes Wochenende zu verbringen. Nur wenige Meter trennen die Jugendherberge, das Freibad und die Tennisplätze voneinander.

Bei bestem Wetter standen für alle 25 Kids im Alter zwischen 8 und 15 Jahren täglich drei Stunden Tennistraining mit den Trainern Stefan Karczewski und Marcel Dorsch auf dem Programm. Die übrige Freizeit wurde mit den Betreuern Kathrin Dunker sowie Marei und Ronald Mikuseit im Freibad und mit anderen sportlichen Aktivitäten verbracht. Besonders die Tischtennisplatte war stets umlagert.

Trainer und Organisator Stefan Karczewski hob besonders die tolle Gruppendynamik hervor. Die Älteren waren jederzeit bereit, den Kleineren zu helfen und mit ihnen gemeinsam die Freizeit zu gestalten. Stefan Karczewski: „Gerade in der Einzelsportart Tennis ist das nicht selbstverständlich.“

So waren es für alle Beteiligten ein paar anstrengende, aber auch lehrreiche und unterhaltsame Tage und man freut sich schon jetzt auf das nächste Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Ost

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Ost

Hurricane-Festival - der Freitag auf den Bühnen

Hurricane-Festival - der Freitag auf den Bühnen

Abschlussfeier Schule am Lindhoop

Abschlussfeier Schule am Lindhoop

Meistgelesene Artikel

Autotransporter kippt auf der A27 um: Vollsperrung bis in den Mittag

Autotransporter kippt auf der A27 um: Vollsperrung bis in den Mittag

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

Stadtfest in Achim erneut ein Kracher

Stadtfest in Achim erneut ein Kracher

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.