Thedinghausen - Fenster zu hoch: Wehr gesperrt

Fenster zu hoch: Wehr gesperrt

Intschede - Das auf den Anhänger einen Kleintransporters geladene Fenster war gestern zu hoch für den Transport auf der Kreisstraße übers Intscheder Wehr. Dieses Fenster verhakte sich daher laut Polizei an der Höhenbegrenzung an der Strecke und beschädigte sie stark.

Ohne diese Höhenbegrenzung ist eine Durchfahrt für den Verkehr nicht zulässig. Die Kreisstraße 9 musste nach dem Unfall vollständig gesperrt werden – siehe auch die Meldung auf der heutigen Seite „Kreis und Region“.

Am Mittwoch morgen gegen 6.15 Uhr kam es zum Verhaken. Maximal ist hier eine Fahrzeughöhe von 2,70 Meter zulässig. Mit dem Kleintransporter samt Anhänger war ein 44-jähriger Fahrer in Richtung Intschede unterwegs gewesen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Kommentare