Thriller im Schloss

Theater Spielart gastiert mit „Utlevert“ auf Erbhof-Bühne

Wer steht da plötzlich maskiert vor der Tür? Und ist da Blut an der Hand des geheimnisvollen Menschen zu sehen? Das Pressefoto des Theaters Spielart wirft einige Fragen auf.
+
Wer steht da plötzlich maskiert vor der Tür? Und ist da Blut an der Hand des geheimnisvollen Menschen zu sehen? Das Pressefoto des Theaters Spielart wirft einige Fragen auf.

Thedinghausen – Das Leben dreier Menschen nimmt an diesem Abend eine völlig unerwartete Wendung: Rüdiger lädt zum Essen. Er hat bei seiner Vorgesetzten und Geliebten etwas gutzumachen, hat er sie doch am Abend zuvor versetzt. Doch es kommt ganz anders, verspricht eine entsprechende Ankündigung. Wie, das erfahren die Freunde von Kriminalthrillern am Samstag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Schloss Erbhof in Thedinghausen. Denn dann steht dort das Theater Spielart mit seinem Stück „Utlevert“ (Umstellt) auf der Bühne. Das Ensemble führt das Werk von Thies John in Niederdeutsch auf, Veranstalter des Abends ist der Förderkreis Erbhof.

Kaum ist Rüdigers Geliebte erschienen und auf sein Versöhnungsangebot eingegangen, klingelt es an der Haustür. Eine vermummte Person verschafft sich mit vorgehaltener Pistole Einlass und nimmt, auf der Flucht vor der Polizei, zwei Geiseln. „Der Abend verläuft alles andere als harmonisch, droht zu eskalieren, gerät zum Desaster und endet für alle Beteiligten ebenso überraschend wie unerwartet. Ein Kriminalthriller der besonderen Art“, steht in der Vorschau.

So war das nicht geplant: Zwei Schauspieler des Ensembles gucken verdutzt aus der Wäsche, als ihr Abend ungeahnte Wendungen nimmt.

Hinter dem eingetragenen und gemeinnützigen Verein Theater Spielart verberge sich eine Gruppe gleichgesinnter Theaterschaffender, die sich aus professionellen sowie auch aus semiprofessionellen Theaterfachleuten und an innovativer Theaterarbeit interessierten Amateuren im März 2017 gebildet habe. Entstanden aus einer Weiter- und Fortbildungsmaßnahme des Landes Niedersachsen sei das Theater Spielart nicht nur das einzige Ausbildungstheater dieser Art im Bundesland und ein anerkannter Kooperationspartner der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB), sondern außerdem auch das einzige überregional agierende niederdeutsche Tourneetheater, dessen Zielsetzung es sei, qualitativ hochwertige niederdeutsche Produktionen gerade im ländlichen Raum zu etablieren.

Mit seinem Kulturauftrag gastiert das Theater Spielart eigenen Angaben zufolge bewusst in regionalen kulturellen Einrichtungen und Heimathäusern. Ein erklärtes Anliegen des Leitungsteams sei die Förderung der niederdeutschen Sprache, die, durch die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitssprachen geschützt sei.

Karten für das Theaterstück, das Interessierte am Sonnabend, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Schloss Erbhof (Braunschweiger Straße 1 in Thedinghausen) sehen können, gibt es bei der Touristik-Information der Samtgemeinde im Schloss Erbhof, Telefon. 04204 / 8822. Und auch Buch und Papier Lange an der Braunschweiger Straße 55/57 in Thedinghausen, Telefon 04204 / 294, verkauft Tickets.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Rathausplatz in Verden: Weihnachtsmarkt<br/> nach klaren Regeln

Rathausplatz in Verden: Weihnachtsmarkt
nach klaren Regeln

Rathausplatz in Verden: Weihnachtsmarkt
nach klaren Regeln
Ein Stein des Anstoßes

Ein Stein des Anstoßes

Ein Stein des Anstoßes
Verden: Wieviel Kunstrasen noch sein darf

Verden: Wieviel Kunstrasen noch sein darf

Verden: Wieviel Kunstrasen noch sein darf
Immer mehr Wohnmobile in Verden

Immer mehr Wohnmobile in Verden

Immer mehr Wohnmobile in Verden

Kommentare