Strandfest mit der Kultband „United Four“

Tausende tanzen im Zelt am Blender See in den Mai

+
Die Kult-Kuhband „United Four“ sorgte für mächtig Stimmung im riesengroßen Festzelt am Blender See.

Blender - Tausende tanzten beim Blender Strandfest feucht-fröhlich in den Mai. Veranstalter Sven Sottorf vom „Sottis“ in Verden und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Blender sorgten für ausgezeichnete Rahmenbedingungen bei der größten Zeltparty der Region.

Bullriding, zwei DJs und eine fulminante Musik- und Lichtshow der Band „United Four“ sorgten für ein Event der Extraklasse.

Unbeschwert, dank gutem Sicherheitskonzept

Schon der Einlass auf das große Festgelände auf dem alten Sportplatz am Blender See verlief reibungslos. Eindeutige Kennzeichnungen durch die Eintrittsbänder halfen bei der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und mit der unübersehbaren Polizeipräsenz und einem guten Sicherheitskonzept konnte das „Feiervolk“ von Jung bis Alt unbeschwert und fröhlich feiern.

Strandfest in Blender

Die niedrigen Temperaturen und ein kalter Wind machten den Aufenthalt auf dem großen Freigelände nicht unbedingt angenehmer. So war das riesige Festzelt schon am frühen Abend gut gefüllt und platzte nachher quasi aus allen Nähten. Die Oldenburger Kult-Kuhband „United Four“ versetzte mit ihrer unnachahmlichen Soundmischung das Publikum fast in Ekstase. Die gute Stimmung im Zelt wiederum spornte die vier Musiker zur Höchstform an.

Neues Thekenkonzept und das Saxophon begeistern

In den Bandpausen gab’s Musik vom Plattenteller. Stimmungs- und Mallorca-Hits von DJ Basti und von DJ Chris Kawa mit seinen Beats, die er immer wieder live mit dem Saxophon mischte, ließen dem Tanzvolk kaum eine Erholungsphase.

Veranstalter „Sotti“ bekam für ein neues Thekenkonzept, wobei der Teil im hinteren Bereich auf einer Empore platziert war, sehr viel Lob. So hatte das Publikum auch aus den hinteren Reihen einen guten Blick auf das Bühnenprogramm.

Auch aus polizeilicher Sicht verlief die überwiegend von jungen Leuten besuchte Veranstaltung „bis auf Einzelfälle friedlich und ohne nennenswerte Störungen“, wie die Polizei heute in ihrem Bericht mitteilte.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Meistgelesene Artikel

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare