Sportler des Jahres / Hauptversammlung des TSV Emtinghausen / 626 Mitglieder

Tanja Rode und Dominic Rohde gekürt

Die Geehrten freuten sich über Urkunden, Geschenke oder Gutscheine für sportliche Leistungen und langjährige Mitgliedschaften. Fotos: Behr

Emtinghausen/Felde – Der Vorsitzenden Maria Wicke war es auf der Jahreshauptversammlung des TSV Emtinghausen nach einer Laudatio vorbehalten, die neue Sportlerin des Jahres Tanja Rode (Tennis) sowie den Sportler des Jahres Dominic Rohde (ebenfalls Tennis) zu küren.

In den Jahresberichten rief Ira Daneke die Samtgemeinde-Ferienkisten-Aktionen der letzten 15 Jahre in Erinnerung, die sich stetig attraktiver gestalteten. Neuerdings werden die Aktionen digital geregelt. Die finanzielle Lage beleuchtete Kassenwartin Andrea Elbert: „Wir stehen gut da.“ Umfangreich hatte Maria Wicke ihren Jahresbericht verfasst. Der TSV hatte sich aktiv an der Aktion „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt. Eine geplante Flutlichtanlage wurde aufgrund der hohen Kosten verworfen. Da der MTV Riede auch den TSV Sportplatz nutzt, plant der Nachbarverein, einen eigenen Flutlichtplatz zu sanieren. Der TSV investierte in eine neue Küche im Tennisheim, die Tennisdamen sortierten dazu den alten Geschirrbestand aus.

Mitte des vergangenen Jahres legte Kordula Mathofer ihre Ämter als Geschäftsführerin und Kassenwartin aus persönlichen Gründen niederlegte. Andrea Elbert konnte als neue Nachfolgerin gefunden werden.

Ein Mitgliederschwund, zum Beispiel bei einem Vereinswechsel nach Erreichen des Erwachsenenalters oder durch die Rückkehr von außerhalb wohnenden Kindern, ließ sich nicht verhindert. Aber es gab auch zahlreiche Neuanmeldungen. Die Mitgliederzahl beträgt nun 626.

Abschließend dankte Maria Wicke dem Rat der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung. Die folgenden Berichte der Spartenleiter zeugten von vielen Aktivitäten, so in der Sparte „Fitness und Gesundheit“ mit Leiterin Elke Westermann: „Wir haben ein sehr großes Angebot, vor allem, wenn man sich danach auch fitter fühlt.“ Problematisch gestaltet sich zurzeit die Jugendfußball-Spielgemeinschaft mit dem MTV Riede, TSV Emtinghausen und TSV Thedinghausen, der „JSG Löwen“ mit über 20 Teams. Hier fehlt es unter anderem an Trainern und Betreuern.

Ein Aushängeschild des TSV ist die Korbball-Sparte, dazu Mara Jean Meyer: „Wir haben drei Jugend- und drei Damenmannschaften gemeldet, die Jugend erreichte erfreuliche Platzierungen. Die 1. Damen konnten den Abstieg aus der Niedersachsenliga verhindern, die 2. Damen holte den ersten Platz in der Bezirksklasse. Außerdem spielt noch eine Ü30 Mannschaft.“

„Spaß und Freude in allen Sparten“, bilanzierte Maria Wicke. Alle Wahlen wurden ohne Gegenstimmen erledigt: 2. Vorsitzender Heiner Lange, 3. Vorsitzende Beate Grahl, Kassenwartin Andrea Elbert, sie ist auch gleichzeitig Geschäftsführerin, Pressewart Martin Schmitt, Jugendwartin Ira Daneke und Sozialwart Horst von Hollen. Dem Ehrenrat gehören Martina Meyer, Helmut Niemann und Malte Glander an.

An Terminen wurden genannt: 27. Oktober Halloween-Aktion, 15. November Mondscheinwanderung, außerdem ist eine schwarz-gelbe Nacht in Schierloh’s Gasthaus geplant. Bürgermeister Gerold Bremer dankte dem TSV für den großen Gemeinschaftssinn und dem Dienst am Nächsten. Er teilte mit, dass die Gemeinde „Geld in die Hand“ nehmen wird für einen neuen Zaum am Sportplatz und erklärte: „Wir haben Zukunft!“

Sofern anwesend, wurden folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft mit Urkunden, Geschenken oder Gutscheinen belohnt: 25 Jahre dabei sind Marlies Meyer, Bettina Schlüsselburg und Sven Schlüsselburg; 40 Jahre: Petra Johanningmeier, Ingrid und Friedwald Segelke, Herbert Hildebrand und Gerd Schröder. 50 Jahre: Gisela Purmann, Heike Witte und Axel Meyer. 60 Jahre: Martha Borrmann, Friedrich Buschmann und Horst von Hollen.

Zudem wurde Elke Westermann geehrt, die seit zehn Jahren als sehr engagierte Übungsleiterin im Gesundheitssport und Fitnessbereich agiert.    jb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Parteigremien beraten Wahl-Ergebnisse von Europa und Bremen

Parteigremien beraten Wahl-Ergebnisse von Europa und Bremen

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Meistgelesene Artikel

Kampf um Bürgermeister-Posten: Es kommt zur Stichwahl

Kampf um Bürgermeister-Posten: Es kommt zur Stichwahl

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Kommentare