Ausschuss für Umrüstung von 352 Lampen

Tageslichtton statt Gelblicht an Straßen

Thedinghausen - 125.000 Euro etwa wird die Umrüstung von 352 Straßenlampen in Thedinghausen vom gelblichen NaV-Leuchten auf die tageslichtähnliche LED-Erhellung einschließlich Installation und Mehrwersteuer kosten.

Innerhalb von neun Jahren soll sich dieser Wechsel jedoch schon auszahlen, weil vor allem erheblich Energie eingespart wird. So sei eine NaV-Lampe auf 85 Watt Stromverbrauch angelegt und eine LED-Leuchte auf nur 20 Watt.

Diese und weitere Zahlen erfuhren die Mitglieder des Thedinghauser Bau-, Planungs- und Umweltausschusses jetzt auf ihrer Sitzung in Döhlings's Gasthaus in Morsum.

Hinrich Volker und Ewald Röben vom Arbeitskreis Klimaschutz & Energieeffizienz der Samtgemeinde hatten dort zu Beginn Näheres über die Umstellung erläutert.

Am Ende befürwortete der Ausschuss einstimmig die Maßnahme – unter der Voraussetzung, dass es auch Fördermittel des Bundes aus dem Programm für investive Klimaschutzmaßnahmen gibt. Gerechnet wird hier mit rund 8500 Euro.

Als Dieter Mensen (Grüne Liste) auch auf die Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes nach dem Umstieg hinwies, hatte es kurz zuvor eine spontane Reaktion von Stefan Schröder (CDU) gegeben. „Erst einmal gibt es zusätzliche Kohlendioxydbelastung bei der Herstellung der LED-Leuchten“, machte Schröder geltend.

Auf Nachfrage von Anke Fahrenholz (SPD) zur Lebensdauer von LED-Leuchten sprachen die Experten von mindestens 20 Jahren Haltbarkeit.

Das Problem sei eher die Elektronik, aber hier könnten Einzelteile notfalls ausgetauscht werden.

Mit dem Energieversorger Avacon AG sei die Umstellung der 352 von insgesamt rund 800 Thedinghauser Straßenlampen in Gesprächen schon vorgeklärt worden, berichtete Hinrich Volker. Die Gemeinde ist mit der Avacon durch einen Straßenbeleuchtungs- und Servicevertrag verbunden.

Ausschussvorsitzender Dr. Michael Künnemeyer regte an, sich vor der endgültigen Entscheidung im Gemeinderat über den Umstieg noch einmal direkt von LED-Lampen und ihrer Leuchtwirkung ein Bild zu machen. Es seien im Baugebiet Illmer 4 beispielsweise schon einige installiert. Gegen diesen Vorschlag gab es keinen Widerspruch. - la

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer
Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Kommentare