Weg des Sterns gefolgt: Volles Haus bei der Stallweihnacht

Thedinghausen - Die Diele des Bremer-Hofes war restlos voll. Zwischen den Kühen, auf Strohballen sitzend, verfolgten vor allem Kinder die Weihnachtsgeschichte.

Die Kirchengemeinde Thedinghausen hatte zur 23. Stallweihnacht nach Emtinghausen auf den Bauernhof eingeladen. An der großen Dielentür verteilte Pastorin Cathrin Schley an alle großen oder kleinen Besucher gelbe Sterne. Dem Weg des Sternes folgen in der Weihnachtsgeschichte auch die Hirten bis in den Stall, wo Jesus geboren wurde. Bei Bremer war einschließlich der Kühe schon mal für die passende Atmosphäre gesorgt. Die Pastorin hatte ihren großen Stern symbolisch als Wegführer zu ihrer Version der Weihnachtsgeschichte gewählt. Zwischendurch gab es Musik und Lieder von Andreas Schley, die zum Mitsingen animierten. - Foto: Albrecht

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

Ein erster Blick auf die „Markthöfe“

Ein erster Blick auf die „Markthöfe“

Adebar im Dauerstress

Adebar im Dauerstress

Kommentare