Bis in die späte Nacht

Felder feiern Erntefest mit großem Umzug und Festball

+
Die Felder Kranzbinder und das Erntepaar Bastian Rippe und Milena Dahme (vorn rechts) haben eine hervorragende Erntekrone abgeliefert. 

Strahlender Sonnenschein begleitete am Samstagnachmittag den Erntewagenumzug in Felde anlässlich des traditionellen Erntefestes auf dem Schützenplatz. Die 16 Kranzbinder, darunter das Erntepaar Milena Dahme und Bastian Rippe, hatten ganze Arbeit geleistet, präsentierten auf dem Hof der Schützenfamilie von Herbert Rippe in der Straße Auf der Heide ein prächtiges Schmuckstück als Erntekrone. Die Zeremonie wurde vom Posaunenchor Riede-Thedinghausen musikalisch begleitet.

Felde - Der anschließende Fest-umzug bewegte sich dann unter Begleitung der Ortsfeuerwehr zur Verkehrssicherung durch einige Straßen des Dorfes, dabei hatten manche Anwohner ihre Hofeinfahrten dem Anlass entsprechend geschmückt.

Folgende elf toll dekorierte Festwagen waren neben den Kranzbindern dabei: die Damenschützen „Claudia Grün“, die Schützenjugend „Die Kuhmunity“, „Back to the 90’s“, die Rieder Kranzbinder, der Wagen „Dabei sein ist alles“, die Felder Schützen, die „Beach Kids“, die Dorfjugend R & S aus Heiligenfelde und Osterholz, das Treckergespann Koch, Emtinghausen sowie die Feuerwehr.

Auf dem Schützenplatz angekommen, transportierten die Kranzbinder ihr Prunkstück mit Äpfeln, Kartoffeln, allen Getreidesorten und Sonnenblumen geschmückt, oben thronte ein dicker Kürbis mit einem Blumenkranz, ins Festzelt.

Dort wurde die schwergewichtige Krone unter das Zeltdach gezogen. Hier hatten sich schon zahlreiche Besucher eingefunden, und Festwirt Lüder Meyer aus Schwarme eröffnete mit seinem Team das Kaffee- und Kuchenbüfett. Die Bühne, auf der DJ Sören Helms von der Gruppe „Final Sound“ seinen Platz gefunden hatte, war ebenfalls mit vielen Früchten dekoriert worden.

Jürgen Winkelmann, Vorsitzender des gastgebenden Schützenvereins, hieß alle Gäste herzlich willkommen, dankte den Kranzbindern für ihre herrliche Erntekrone. Nach dem Erntegedicht von Milena und Bastian, „Gott hat uns eine gute Ernte gegeben, wir wollen das Tanzbein fröhlich schwingen“, folgte das Lied „Nun danket alle Gott“ sowie der Ehrentanz der Kranzbinder unter der Krone.

Pastorin Birgit Bredereke erklärte in ihrer Andacht: „Das Dorf trifft sich trotz viel Arbeit, der Termin wird festgehalten, es wird gefeiert.“ Damit sprach sie sicherlich so manchem Gast aus der Seele und diese waren sich einig: „Das Wetter entscheidet nun einmal über die Ernte.“

Die Gäste ließen sich Kaffee, Kuchen und kühle Getränke schmecken, draußen waren Eis und Wurst weitere Leckereien. Zwischendurch erfreute die Kindertanzabteilung des MTV Riede unter Leitung von Martina Jeck die Besucher mit einer Tanzvorführung und in der Hüpfburg wurde ordentlich gehopst und getobt. DJ Sören Helms sorgte für tolle Stimmung. Gegen 20 Uhr eröffneten die Kranzbinder dann den Festball, bei dem bis in die späte Nacht auf dem Schützenplatz gefeiert wurde. jb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Meistgelesene Artikel

Alles, was die Kartoffel hergibt

Alles, was die Kartoffel hergibt

Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Schwer verletzt: Traktor überrollt 17-Jährige bei Ernteumzug

Auto stürzt in Verden in die Aller - Frau geht einfach nach Hause

Auto stürzt in Verden in die Aller - Frau geht einfach nach Hause

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Kommentare