Sonntagsangebot für die 8- bis 18-Jährigen

Mit Wildnisschule Reh und Hase auf der Spur

+
Zur Fährtensuche mit der Wildnisschule findet sich auch am Sonntag wieder ein Kreis von Kindern und Jugendlichen zusammen.

THEDINGHAUSENReh, Fuchs, Dachs und Hase. Wir alle ahnen, dass viele Tiere in unserer direkten Nachbarschaft leben. Doch wie können wir uns dessen sicher sein? Selten bekommen wir sie zu Gesicht. Und wie nah sind sie uns eigentlich wirklich? Laufen sie nachts durch unseren Garten?

An Sonntag, dem 7. Juni bietet die Wildnisschule Verden von 11 bis 15 Uhr allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren in Thedinghausen die Gelegenheit, Einblicke in den Alltag der uns umgebenden Tiere zu gewinnen.

Anmeldung bis

Sonnabend möglich

Es geht auf Spurensuche, und alle, die daran teilnehmen, lernen Trittsiegel einzelner Tiere kennen und folgen ihren Fährten.

Untersucht wird, in welcher Gangart sich das Tier bewegt hat, wann es stehen geblieben ist, wo es geschlafen oder gefressen hat. So sind dann Rückschlüsse auf seine Verhaltensweisen und seine spezielle Welt möglich. Ziel der Veranstalter ist es, durch solche Spurensuchen den Kontakt zur Natur wieder herzustellen und ihre Zusammenhänge besser zu verstehen.

Unterstützt und angeleitet wird die Veranstaltung von Nicole Meyer. Sie ist Biologin und hat gerade ihren Abschluss im einjährigen Lehrgang Fährtenlesen absolviert.

Wer Interesse an der Erforschung der Rätsel hat, die Tiere mit ihren Spuren hinterlassen, hat noch bis Sonnabend, 6. Juni um 20 Uhr die Gelegenheit, sich bei Kessi Frech von der Wildnisschule Verden über Telefon 04204 / 68 92 53 anzumelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare