Im Sommer läuft 300 000-Euro-Brückenneubau am Beppener Bruchweg

Monatelang Vollsperrung nötig

+
Komplett erneuert und auf 60 statt jetzt 12 Tonnen Tragkraft ausgerichtet wird die Landwehrbrücke in Beppen.

Thedinghausen - „Wir müssen diese Brücke leider unter Vollsperrung neu bauen“, kündigte der zuständige Fachdienstleiter Werner Stadtlander von der Landkreisverwaltung jetzt auf der Thedinghauser Gemeinderatssitzung im Gasthof Niedersachsen an.

Gemeint ist die Landwehrbrücke am Beppener Bruchweg. Die Traglast zwölf Tonnen ist nicht länger zu garantieren und das Bauwerk als „abgängig“ eingestuft. Es soll im Sommer zwischen Juli und Oktober erneuert werden. Laut Verkehrszählung sind hier täglich rund 1500 Fahrzeuge zwischen den Orten Beppen und Thedinghausen beziehungsweise zur Beppener Bauschuttdeponie des Landkreises unterwegs.

Extra eine Ersatzbrücke als kurze Umleitung anzulegen, käme laut Stadtlander zu teuer. Auch Grunderwerb wäre dazu erforderlich.

Standardbrücken sind heute auf 60 Tonnen Tragkraft ausgelegt. Der entsprechende Neubau in Beppen kostet 300 000 Euro. Dabei wird die Fahrbahnbreite auf der Brücke gleich von 5,50 auf 6,50 Meter erweitert.

Der Landkreis will sich mit 75 000 Euro, also mit 25 Prozent beteiligen, weil auch etliche Fahrzeuge von und zur Deponie die Brücke queren. Laut Stadtlander machen Laster ab 7,5 Tonnen Kapazität aber nur knapp zwei Prozent des Gesamtverkehrsaufkommens am Bruchweg aus.

Brücken-Planung und Bauleitung würde der Landkreis mit übernehmen.

Die Gemeinde Thedinghausen müsste 225 000 Euro zum Brückenbau beisteuern. Während Bürgermeister Diethelm Ehlers (SPD) diese Kostenaufteilung zunächst kritisch beurteilte, zeigte sich Harald Hesse (Grüne) in seiner Eigenschaft als Thedinghauser Gemeindedirektor mit der Lösung zufrieden. Am Ende befürwortete der Rat einstimmig dieses Modell.

Dass sich Auto-, Laster- und Traktorfahrer während der Sperrung eigene Schleichwege durch die Bruchlandschaft suchen und Wege dabei lädiert werden, sei wohl nicht vollständig zu verhindern, räumte Werner Stadtlander auf besorgte Nachfrage des Einzel-Ratsherren Heinz von Hollen ein.

la

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs

Kommentare