Schwerer Unfall auf Straße In der Marsch

Motorradfahrer zu spät gesehen

Blender - Schwer verletzt wurde ein 60-jähriger Motorradfahrer beim Verkehrsunfall auf der Blender Straße In der Marsch.

Bereits am Sonntag war es dazu gekommen, wie die Polizei gestern mitteilte. Gegen 12.45 Uhr hatte eine 27-jährige Opel-Fahrerin beabsichtigt, nach links in die Blender Hauptstraße abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer.

Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der 60-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen geflogen. An den Fahrzeugen entstand nach Polizeischätzungen ein Schaden von rund 3500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Kommentare