Beim Abbiegen übersehen

Kollision in Riede: Zwei Menschen schwer verletzt

+
Die 22-jährige VW-Fahrerin wurde schwer verletzt.

Zwei Menschen sind bei einem Autounfall in Riede schwer verletzt worden. Ein 82-Jähriger übersah beim Abbiegen offenbar eine junge Autofahrerin.

Riede - Der 82-jährige Mann wollte am Montagmittag vom Querdamm nach links auf die Bremer Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar eine 22-jährige VW-Fahrerin, die auf der Bremer Straße in Richtung Ahausen unterwegs war. 

Tafel bleibt auf Autodach liegen

Es kam zur Kollision, der VW prallte nach links gegen eine Informationstafel mit einem Unterstand am Straßenrand. Die Tafel blieb auf dem Dach des Wagens liegen. Der BMW kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen, teilt die Polizei mit. Der 82-Jährige und die 22-Jährige kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

10.000 Schaden nach Unfall in Riede

Die Freiwillige Feuerwehr Riede streute aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe die Straße ab und unterstütze bei der Räumung der Unfallstelle. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Unbekannter wirft Böller auf die A1 bei Oyten - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter wirft Böller auf die A1 bei Oyten - Polizei sucht Zeugen

Dreck lässt sie kalt

Dreck lässt sie kalt

Daverdener Kanalbrücke bis Ende des Jahres gesperrt

Daverdener Kanalbrücke bis Ende des Jahres gesperrt

Kommentare