Schaffner, Zugbegleiter und Werkstattkräfte

Kleinbahnverein sucht dringend Verstärkung

Leeste - Händeringend sucht der Verein Kleinbahn Leeste Verstärkung. Er betreibt auch den am 1. Mai wieder zwischen Kirchhuchting und Thedinghausen pendelnden historischen Museumzug, der im Volksmund als „Pingelheini“ ein Begriff ist.

Der Aufruf nach Verstärkung richtet sich besonders an zur Zeit „unterbeschäftigte“ Eisenbahnfreunde, die Lust haben, bei einer aktiven Museumseisenbahn mitzuwirken.

Für den Zugdienst in der kommenden Fahrsaison werden noch Schaffner und Zugbegleiter benötigt.

Außerdem braucht die Kleinbahn-Werkstatt in Leeste Unterstützung bei Schlosser- und Holzarbeiten.

Natürlich sind auch Helfer bei der Pflege des Zuges herzlich willkommen. Und auch auf den Unterwegsstationen gibt es jede Menge Arbeit.

Alle rüstigen Pensionäre, Ruheständler, Vorruheständler und Privatiers könnten also beim Kleinbahnverein Erlösung aus der täglichen Langeweile finden.

Interessierte werden gebeten, sich per Mail unter info@pingelheini.de oder telefonisch unter 0421/ 8 09 11 13 jeweils zwischen 18 und 20 Uhr beim Kleinbahnverein zu melden.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare