Rock-Leckerbissen im „Mühlen-Wohnzimmer“

Die Band „Strange Crew“ heizte den Musikfreunden in der Emtinghauser Mühle ordentlich ein.

Emtinghausen - Ordentlich etwas los war einmal mehr in der Emtinghauser Mühle. Der Dorfverein hatte für ein Konzert in seinem „Wohnzimmer“, dem großen Mühlenraum, die siebenköpfige Bielefelder Band „Strange Crew“ verpflichtet.

Die Gruppe hatte eigens für den Auftritt in der heimeligen Atmosphäre der Emhuser Mühle ein „unplugged“ Programm arrangiert. Den Einstieg ins Konzert fand man mit „Albatross“ von Fleetwood Mac, hier öffneten sich schon die ersten erstaunten Augen der rund anwesenden 60 Musikfreunde. Spätestens bei „Still got the Blues“ oder dem Klassiker „Baker Street“ war der Funke auch auf den letzten Menschen im Raum übergesprungen.

Die Band hatte das Konzert in drei Sets gestaffelt und bewies mit der Song-Auswahl ein feines Gespür für die Wünsche der Besucher. Publikum und Band genossen den Abend in vollen Zügen. Ein Indiz dafür war der ständige Ruf nach Zugaben, dem die Band immer wieder mit sichtlicher Freude nachgab.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Kommentare