SPD formuliert klares Statement / Bürgermeister Winkelmann tritt wieder an

Riede soll selbstständig bleiben

Der Rieder Bürgermeister Jürgen Winkelmann
+
Der Rieder Bürgermeister Jürgen Winkelmann

Riede – „Sein Geschick selbst in die Hand zu nehmen und nicht Teil einer Einheitsgemeinde zu werden, bleibt das erklärte Ziel der Rieder Sozialdemokraten.“ Das steht in einer Pressemitteilung der Rieder SPD, die nicht von ungefähr mit der Schlagzeile „Riede soll selbstständig bleiben“ überschrieben ist.

      Darin heißt es: „Auch in den nächsten fünf Jahren wollen wir alles dafür tun um unsere politische Selbstständigkeit in Riede zu erhalten, betonten die Rieder SPD Mitglieder während der ihrer letzten Zusammenkunft, die auch wieder als Videokonferenz veranstaltet wurde.“

Dazu erläutert Harald Lochte, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde und Fraktionsvorsitzender der „regierenden“ SPD auf Nachfrage: „Es gibt ständig Bestrebungen von Seiten der Verwaltung und auch von einigen Politikern, die Kindergärten aus der Obhut der einzelnen Mitgliedsgemeinden zu lösen. Und damit bliebe einer Gemeinde ja nur noch wenig zu entscheiden und sie bräuchte in letzter Konsequenz auch nicht mehr eigenständig sein.“

Soweit soll es aber nicht kommen: Harald Lochte formuliert in der Presseerklärung: „Kommunalpolitik ist die Möglichkeit, sich vor Ort zu engagieren um die Entwicklung der Gemeinde zu gestalten. Hieran mitzuwirken sind alle interessierten Mitbürger aufgerufen.“

„Riede ist zu einem nachgefragten Wohnort gewachsen“, erklärt zum gleichen Thema Bürgermeister Winkelmann. „Kindergarten, Krippen und eine Ganztagsgrundschule sind gut ausgelastet und der Supermarkt macht Einkaufen vor Ort möglich.“

Damit das so bleibt, muss sich Riede aber behutsam weiterentwickeln, denn nur mit höheren Einnahmen lassen sich die gewachsenen Aufgaben bewältigen, stellten die Teilnehmer der Versammlung fest und setzten die Arbeit am Programm für die nächsten fünf Jahre fort.

Ein personeller Eckpunkt für die künftige Arbeit ist dabei bereits festgeklopft. Es gilt als sicher, dass die Rieder Sozialdemokraten bei der nächsten Wahl mit Amtsinhaber Jürgen Winkelmann als Bürgermeisterkandidat ins Rennen gehen. Seine Bereitschaft hat der 60-Jährige bereits signalisiert, die Bestätigung durch die Partei ist re

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll?
Landkreis Verden macht Dampf

Landkreis Verden macht Dampf

Landkreis Verden macht Dampf
Ende eines bunten Berufslebens

Ende eines bunten Berufslebens

Ende eines bunten Berufslebens
Lilly und Dr. Pepper suchen was Seriöses

Lilly und Dr. Pepper suchen was Seriöses

Lilly und Dr. Pepper suchen was Seriöses

Kommentare