Qualvoller Tod einer 49-Jährigen

Ließen Vater und Tochter verletzte Mutter verhungern?

Thedinghausen - von Wiebke Bruns. Nach dem Tod einer 49 Jahre alten Frau durch Verhungern und Verdursten hat die Staatsanwaltschaft Verden Anklage wegen Mordes durch Unterlassen gegen den 50 Jahre alten Ehemann und die 18-jährige Tochter der Frau erhoben.

Die Frau soll nach einem schweren Sturz in dem gemeinsam bewohnten Haus in Morsum in der Gemeinde Thedinghausen (Kreis Verden) von ihrer Familie nicht ausreichend versorgt worden sein. Die Frau war alkoholabhängig und hatte sich bei dem Sturz den Hüftknochen gebrochen, sagte Lutz Gaebel, Sprecher der Staatsanwaltschaft Verden, auf Nachfrage. Sie sei nicht mehr in der Lage gewesen, sich selbst zu versorgen.

Statt einen Arzt zu alarmieren sollen die Angeklagten die hilflose Frau über mehrere Wochen auf dem Sofa liegen lassen und „nicht oder nicht ausreichend“ versorgt haben, so Gaebel. Mitte März 2015 sei sie durch Verhungern und Verdursten qualvoll gestorben.

Eine Obduktion bestätigte schon kurz nach dem Tod die unfassbare Todesursache. Daraufhin war zunächst Haftbefehl gegen den Ehemann und die Tochter wegen Totschlags durch Unterlassen ergangen. Beide Angeklagte sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

Nach Abschluss der Ermittlungen wertet die Staatsanwaltschaft die Tat als Mord durch Unterlassen. Die Mordmerkmale Grausamkeit und niedrige Beweggründe seien erfüllt. „Die Frau muss erhebliche Schmerzen gehabt haben“, so Gaebel. Zum Motiv hielt er sich bedeckt. Es soll in dem veränderten Verhalten des Opfers gegenüber der Familie liegen, das als Folge der Alkoholabhängigkeit extrem gewesen seien soll.

Weil die Tochter zum Tatzeitpunkt Jugendliche beziehungsweise Heranwachsende war, wurde Anklage vor der 3. Großen Jugendstrafkammer des Landgerichts Verden erhoben. Der Prozess soll voraussichtlich Mitte/Ende September beginnen.

Mehr zum Thema:

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare