Prunksitzungen am 6. und 7. Februar mit Riesenprogramm

Rieder Karnevalisten in den Startlöchern

+
Diese „feierwütige“ Karnevalstruppe des MTV Riede will wieder für ein Wahnsinnsprogramm sorgen.

Riede - Frauke Bultmann und Patrick Rippe basteln noch an ihrer „Regierungserklärung“, schließlich wurden sie zum diesjährigen Prinzenpaar für die närrischen Rieder Karnevalstage am 6. und 7. Februar des MTV Riede auserkoren.

Ihnen zur Seite stehen das Funkenmariechen Fiana Maaß mit ihrem Gardeoffizier Frank Eggers und der Prinzengarde. Über allem steht natürlich Karnevalspräsident Jan-Cord Ortmann mit seinem Elferrat. Die närrische Stimmung aller Beteiligten ist kaum noch zu toppen, denn die 59. Auflage des Rieder Karnevals steht vor der Tür.

Die rund hundert Aktiven auf der Bühne sind wieder vom Karnevalsfieber infiziert. Die Stimmungsband „UP!“ sorgt an beiden Tagen für den karnevalistischen Sound – Stimmung ohne Ende, denn nach dem Programm am Samstag ist ab 23 Uhr große Party angesagt. Dabei sind auch Gäste, die nicht das Programm besucht haben und nur auf der Fete feiern wollen, gerne willkommen. Gegen einen Obolus von 5 Euro sind auch sie in der Heinz-Schreiber-Halle dabei.

Für die flüssige Bewirtung ist in jeglicher Form gesorgt. Für den Hunger stehen vor der Halle Schierloh’s Imbissstand und die Rieder Pizzeria-Bude mit einigen Köstlichkeiten bereit.

Der Schlachtruf „Riede Helau“ donnert dann zur Premiere am Samstagabend, 6. Februar, um 20.11 Uhr (Einlass 19 Uhr) durch die Narhalla, wenn nach der Einstimmung durch die legendäre Gruppe „Abba“ der Einmarsch von Elferrat samt seines Karnevalspräsidenten erfolgt.

Am Sonntag startet um 15.11 Uhr (Einlass 14 Uhr) das gleiche Programm für jung und alt, das MTV-Musikkorps stimmt vor Beginn musikalisch auf das Geschehen ein. An diesem Nachmittag wird auch separat eine Kuchenauswahl und Kaffee angeboten.

Nachdem der bestens aufgelegte Präsident am Samstag, beziehungsweise am Sonntag, die Session eröffnet und die Ehrengäste begrüßt hat, geht es Schlag auf Schlag: Mit den „Hupfdohlen“, eine junge Truppe, die im vergangenen Jahr eine tolle Premiere feierte, startet das große kunterbunte Bühnenprogramm, das Prinzenpaar mit Gefolge marschiert ein, Prinzenrede, Gardetanz, auch ein Ritterorden soll verliehen werden. Danach donnert mit großem Getöse und Konfettiregen die Kanone durch die Halle.

„UP!“ sorgt dann für eine Schunkelrunde, bevor die „Muschelschubser“ und „Rote Funken“ die Bühne entern. Polonaise durch die närrische Arena, die „Obsession“ - Mädels folgen und das Finale wird vom allgewaltigen „Rieder Sextett“ eingeläutet.

Am Sonntag wird das Programm noch von den „Tweeties“ ergänzt.

Kartenwünsche für diese beiden Veranstaltungen sind an die MTV Geschäftsstelle, Dorfstraße 41, Telefon 04294-795199 oder an Jürgen Murawski unter 04294-485 zu richten.

jb

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Kommentare