Nach Landjugendfete

20-Jähriger auf dem Heimweg von drei Männern angegriffen

Lunsen - Ein 20-Jähriger wurde auf dem Heimweg von der Landjugendfete in Lunsen von drei Männer angegriffen und verletzt. Die Tat ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr auf der Achimer Landstraße in Höhe der Feuerwehr Holtorf-Lunsen. Die Polizei sucht Zeugen.

Einer der Angreifer schlug und trat unvermittelt auf den 20-jährigen ein. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei Thedinghausen, Telefon 0 42 04/402, sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Lesen Sie auch:

- Tolle Party findet jähes Ende

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

"Holiday on Ice" in Bremen

"Holiday on Ice" in Bremen

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

Meistgelesene Artikel

Siegerfaust für Madame

Siegerfaust für Madame

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Radfahrer schwer verletzt

Radfahrer schwer verletzt

„Unternehmer des Jahres wird man nicht alleine“

„Unternehmer des Jahres wird man nicht alleine“

Kommentare