Nikolausmarkt in Thedinghausen

1 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
2 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
3 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
4 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
5 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
6 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
7 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
8 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.

Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.

Das könnte Sie auch interessieren

„Fridays for Future“ - Demo mit Klimavortrag in Weyhe

Weltweit protestieren Schüler und Schülerinnen gegen zu zaghafte Klimapolitik. Auch in Weyhe gingen die jungen Leute am Freitag auf die Straße - …
„Fridays for Future“ - Demo mit Klimavortrag in Weyhe

Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück auf dem Trainingsplatz, um sich auf das Europa-Endspiel am letzten Bundesliga-Spieltag gegen RB Leipzig …
Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

Ein eingespieltes Team: Polizeihund X und Diensthundführerin Hannah

Polzeihund X ist seit gut vier Jahren bei der Polizeiinspektion in Vechta als Banknotenspürhund angestellt. Mit Herrchen Hannah gibt er ein …
Ein eingespieltes Team: Polizeihund X und Diensthundführerin Hannah

Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Werder Bremen hat das letzte Spiel der Bundesliga-Saison mit 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. Milot Rashica und Claudio Pizarro trafen. Für Europa hat …
Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Achimer Stadtbäckerei meldet Insolvenz an - Geschäftsführer setzt auf Sanierung

Achimer Stadtbäckerei meldet Insolvenz an - Geschäftsführer setzt auf Sanierung

„Fast & Furious“ mit Ferkel: Tier stürzt auf A1 aus Transporter und überlebt

„Fast & Furious“ mit Ferkel: Tier stürzt auf A1 aus Transporter und überlebt

Achimer Stadtbäckerei meldet erneut Insolvenz an

Achimer Stadtbäckerei meldet erneut Insolvenz an

Mann hebt mit gestohlenen Kontokarten mehrfach Geld ab

Mann hebt mit gestohlenen Kontokarten mehrfach Geld ab

Kommentare