Nikolausmarkt in Thedinghausen

1 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
2 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
3 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
4 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
5 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
6 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
7 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.
8 von 31
Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.

Ordentlich was los war auf dem Nikolausmarkt in Thedinghausen. Die Gemeinschaft der Selbstständigen mit Marktmeister Manfred Masanek hatten das Konzept etwas verändert und damit Erfolg gehabt. Schon beim Kranzbinden im Vorfeld waren Vereine dabei, die sich auch die zwei Markttage sehr gut beteiligten. Außerdem waren die unterschiedlichen Verkaufsstände mit vielen Lichterketten verziert, was vor allem ab Einbruch der Dämmerung eine tolle Atmosphäre versprühte.

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsball im Gasthaus Puvogel

Der Adventsball im Gasthaus Puvogel war wieder ein Erfolg. Die Band „Happy End“ lud die Besucher auf die Tanzfläche ein.
Adventsball im Gasthaus Puvogel

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Bei Werder weihnachtet es schon: Die Grün-Weißen haben am Dienstag eine Weihnachtsfeier für ihre Mitarbeiter in der „Meierei“ veranstaltet. Von …
Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

So lief das Werder-Training am Donnerstag vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf.
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

Weihnachtsmarkt in Daverden

Daverden - Seit fünf Jahren ist der zweite Advent fester Termin für den Daverdener Weihnachtsmarkt. Gestartet ist dieser im direkten Anschluss an den …
Weihnachtsmarkt in Daverden

Meistgelesene Artikel

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Kommentare