Nach Böen Feuerwehreinsatz Auf dem Kamp

Gefahr durch den Eichenast gebannt

+
Sicher zu Boden gebracht und dort zersägt wurde der bei den Sturmböen weggebrochene starke Eichenast Auf dem Kamp. Er war beim Absturz hängen geblieben und hatte schon das Kinderspielhaus und den Zaun auf dem betreffenden Grundstück beschädigt.

Thedinghausen - Durch die stärkeren Windböen am Sonnabend Nachmittag wurde der Ast einer Eiche an der Straße Auf dem Kamp in Thedinghausen abgerissen.

Er verfing sich in einer Astgabel und drohte unkontrolliert auf die Straße zu stürzen. Der Eigentümer des Grundstücks, über dem der Ast hängen geblieben war, alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Ein Kinderspielhaus und den Zaun des Grundstücks hatte der Ast beim Herabstürzen dennoch schon beschädigt.

Mit Hilfe des Mehrzweckzugs der Feuerwehr wurde er dann kontrolliert auf die Straße gezogen und dort zersägt. Bauhofmitarbeiter entsorgten später die im Seitenraum deponierten Überreste.

Falscher Brandalarm

bei Firma Mosy

Bereits am Freitag vormittag hatte die Feuerwehr Thedinghausen zu einem Einsatz ausrücken müssen. Gegen 11 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Firma Mosy aus. Beim Eintreffen entdeckten die Brandbekämpfer aber nirgends ein Feuer.

Sie vermuten, dass die Brandmeldeanlage bei Reinigungsarbeiten ausgelöst wurde.

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Kommentare