Mosterei Finkenburg bietet großes Programm

Der 3. Oktober im Zeichen des Apfels

Stets sehr gefragt: Die Apfelsorten-Bestimmung durch den Experten.
+
Stets sehr gefragt: Die Apfelsorten-Bestimmung durch den Experten.

Eißel - Als großes Hoffest im Zeichen des Apfels gestaltet sich am Freitag, 3. Oktober, wieder der alljährliche Aktionstag bei der Mosterei Finkenburg im Örtchen Eißel in der Wesermarsch bei Thedinghausen.

Zwischen 11 und 18 Uhr gehören eine Apfelausstellung, Sortenbestimmungen durch den aus Funk und Fernsehen bekannten Obstbauern und Apfelexperten Eckart Brandt, Mostereiführungen und Apfelmosten für Kinder zum Programm. Brandt verkauft auch seine Produkte vom Hof und referiert über den Erhalt alter Apfelsorten.

Mit dem alljährlichen Aktionstag will die Mosterei ebenfalls zum Erhalt alter Obstbaumbestände und -sorten beitragen. Zur Bestimmung sollten bitte jeweils fünf bis zehn Exemplare pro Apfelsorte mitgebracht werden.

Auf der Apfelausstellung sind rund 50 regionale Sorten zu bewundern. In der Mosterei Finkenburg haben private Obstbaumbesitzer von Anfang September bis Ende Oktober die Möglichkeit, Äpfel zu Saft verarbeiten zu lassen.

Hoffest, Apfeldiplom

und Eckart Brandt

Ein „Apfeldiplom“ ist wieder für junge Besucher des Apfeltags beim Sortenraten zu erringen, und beim Saftmachen darf der Nachwuchs an der Handpresse mithelfen

Umrahmt wird der Apfeltag vom großen Hoffest mit vielen Essens- und Informationsständen.

Alle weiteren Informationen über die Apfel-Veranstaltung am Tag der deutschen Einheit gibt es unter www.finkenburg.info oder Telefon 04204 / 1499.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Meistgelesene Artikel

Corona: Wie Reitställe und -vereine mit Kontaktverbot und Ausgangssperre umgehen

Corona: Wie Reitställe und -vereine mit Kontaktverbot und Ausgangssperre umgehen

Helden des Alltags: Als Bäcker täglich für Kunden im Einsatz

Helden des Alltags: Als Bäcker täglich für Kunden im Einsatz

AWK wieder komplett in der Hand des Landkreises

AWK wieder komplett in der Hand des Landkreises

Gutscheine statt Internetkauf: Wie können Geschäftsinhaber Corona-Krise überleben?

Gutscheine statt Internetkauf: Wie können Geschäftsinhaber Corona-Krise überleben?

Kommentare