Straßensperrung missachtet

Feuerwehr muss 22-jährigen Cabrio-Fahrer in Morsum aus Hochwasser retten

+
Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz.

Morsum - Eine überschwemmte Straße in Verbindung mit Übermut wurden einem 22-jährigen Cabrio-Fahrer am Montagabend in Morsum zum Verhängnis. Der junge Mann fuhr gegen 20 Uhr auf der Nottorfer Straße, obwohl diese derzeit aufgrund des Hochwassers gesperrt ist. 

Eine entsprechende Beschilderung und Absperrung der Straße konnten den Bremer nicht davon abhalten, dennoch durch das Wasser in Richtung Intschede fahren zu wollen. Als er jedoch bemerkte, dass das Wasser zum Durchfahren zu tief war, wollte er wenden. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Letztlich versagte der Motor und eine Weiterfahrt war nicht möglich. Um den Autofahrer aus seiner misslichen Situation zu holen, waren Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Unverletzt, aber mit nassen Füßen erreichte der Mann schließlich wieder sicheres Terrain. Die Polizei Achim leitete gegen ihn ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Das Cabrio blieb über Nacht im vom Wasser umschlossenen Bereich, da auch die Rettungskräfte nicht gefahrlos zum Wagen gelangen konnten und das Hochwasser mittlerweile wieder zurückgeht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Gelungene Inklusion: Autist Jannis geht zur Oberschule

Gelungene Inklusion: Autist Jannis geht zur Oberschule

Otterstedt feiert seinen heimeligen Adventsmarkt mit Hobbykunst und Leckereien

Otterstedt feiert seinen heimeligen Adventsmarkt mit Hobbykunst und Leckereien

Kommentare