Lunser Benefizkonzert hilft Kindern in Nepal

Hochklassige Musik findet wenig Resonanz

+
Auch das Bremer Querflöten Ensemble und das Cellowerk Bremen mit Regina Küsters am Klavier wirkten beim Benefizkonzert in der Lunser Kirche mit.

Lunsen - Zu Gunsten von bedürftigenr, Not leidenden Kindern in Nepal – nicht zuletzt vor dem Hintergrund des verheerenden Erdbebens Ende April – gastierten zahlreiche renommierte Musiker bei einem Konzert in der Lunser Kirche.

Das Bremer Querflöten Ensemble, das Cellowerk Bremen mit Regina Küsters am Klavier und die „Bremer Saxen“ traten auf. Alle bewiesen sie eindrucksvoll ihr Können und Engagement für die gute Sache. Die Besucher wurden um Spenden gebeten.

Das rund 90-minütige Konzert mit nahezu 50 Mitwirkenden, initiiert von der Badener Zahnärztin Stefanie Mauer, stieß allerdings nicht auf die erhoffte große Zuschauerresonanz.

Diejenigen, die gekommen waren, erlebten allerdings einen hochklassigen Hörgenuss.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare