Anja Sievers vereidigt

Lunsen heißt neue Pastorin willkommen

+
Anja Sievers (re.) mit Superindentin Elke Schölper beim Einführungsgottesdienst in der Lunser Kirche.

Lunsen - „Ich freue mich, dass Sie hier bleiben“, erklärte ein Gemeindemitglied, als er Pastorin Anja Sievers nach dem Gottesdienst die Hand schüttelte.

Sie bekleidet nun ganz offiziell eine halbe Pfarrstelle in den Kirchengemeinden Riede-Thedinghausen-Lunsen, wobei das Hauptaugenmerk natürlich in Lunsen liegt, wo Anja Sievers mit ihrem Mann und ihrer Tochter im Gemeindehaus wohnt.

Vor etwa dreieinhalb Jahren zog es das Pastoren-Ehepaar in die Samtgemeinde Thedinghausen. Während Sebastian Sievers Pastor in der BIO-Gemeinde (Blender-Intschede-Oiste) ist, wirkte Anja Sievers, unterbrochen durch ihre erste Elternzeit, in Lunsen.

In einem festlichen und gut besuchten Gottesdienst wurde Anja Sievers nun von Superintendentin Elke Schölper feierlich vereidigt. Die Ordination gilt für einen Pastoren lebenslang. Gestaltet wurde der Gottesdienst unter anderem vom Posaunenchor und dem Singkreis.

Nach dem Gottesdienst zum Empfang geladen

Nach dem offiziellen Teil hatte die Kirchengemeinde zu einem kleinen Empfang eingeladen. Pastor im Ruhestand Joachim Dallmeyer brachte in Versform das bisherige Wirken von Anja Sievers den Anwesenden näher.

Anja Sievers zeigte sich dankbar für die vergangenen dreieinhalb Jahre, die vieles Neues gebracht hatten, in denen sie aber auch auf die eine oder andere Kritik gestoßen sei. Mit der Änderung, die Konfirmation im September zu feiern, waren zunächst nicht alle einverstanden gewesen. Sievers lobte aber besonders die sehr gute und herzliche Zusammenarbeit mit Anke Oelfke, die sie bei ihrer Arbeit sehr unterstütze. Als besondere gute Erinnerung erwähnte die Pastorin die Elternfreizeit und die Konfirmanden-Fahrt.

Neben diesen Begegnungen mit den Menschen freue sie sich über die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand. „Wir verstehen uns sehr gut und ergänzen uns“, lobte die Pastorin. Es sei ein fruchtbares Miteinander im Kirchenvorstand. In wenigen Wochen geht Anja Sievers zum zweiten Mal in den Mutterschutz, kündigte aber schon für das nächste Frühjahr wieder ihren Einsatz an.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Die vielseitigen Werke eines Wahldörverdeners

Die vielseitigen Werke eines Wahldörverdeners

Ulla und Jonny 65 Jahre vereint

Ulla und Jonny 65 Jahre vereint

Nach Hundeattacke legen Besitzer los

Nach Hundeattacke legen Besitzer los

Feuerwehr Achim will mit landkreiseinheitlichem Konzept Wasserrettung intensivieren

Feuerwehr Achim will mit landkreiseinheitlichem Konzept Wasserrettung intensivieren

Kommentare