Programm 2018 Teil 2

Erbhof: Livespektrum von Rockcover und Klassik bis Musikkorps Riede

Spielt zur Eröffnung des Klassik-Musikfestivals am Freitag, 28. September: Das Kammerensemble „Konsonanz“ aus Bremen mit Matias de Oliveira Pinto (Cello) und Iksandar Widjaja (Violine). Stücke von Haydn, Mozart und Grieg werden erklingen.

Thedinghausen - Hier nun der zweite Teil des neuen Programms im und beim Schloss Erbhof in Thedinghausen für das Jahr 2018.

Ein besonderes Highlight nach dem Jubiläums-Frühschoppen mit dem Musikkorps des MTV Riede am 8. Juli dürfte am 14. Juli der Open-Air-Auftritt der Rockband „Strange Crew“ mit handgemachter Musik und Songs von den Stones, Beatles, U2, Eric Clapton und anderen werden: live auf der Erbhofbühne zum Zuhören und Mittanzen.

Am 4. August sind im Rahmen des Garten-Kultur-Musikfestivals nach ihren erfolgreichen Auftritten in den vergangenen Jahren unter dem Motto „Musical meets Rock & Pop“ wieder die Bremer Musical Company und „Voice over Piano“ mit Thomas Blaeschke und Sara Dähn zu Gast.

Am Sonntag, 12. August, gibt es von 10 bis 13 Uhr das „Tauffest im Baumpark“ beim Erbhof mit einem Taufgottesdienst aller Samtgemeinde-Kirchengemeinden.

Die Dixie-Streamband aus Bremerhaven spielt bei freiem Eintritt zum GartenkulturFestival-Frühschoppen am 19. August. Am Sonntag, 9. September, öffnet von 11 bis 17 Uhr zum „Tag des Offenen Denkmals“ das Schloss Erbhof seine Türen für Besucher.

Schon am 14. April zu Gast im Erbhof ist das Poesie-Kabarett „Dichter dran!“ Anna-Magdalena Bössenrezitiert, singt und swingt sich und ihr Publikum in die berauschende Welt der Dichter, versprechen die Veranstalter.

Vom 28. bis 30. September dann wieder ein Spitzenereignis: Das Klassikmusikfestival Schloss Erbhof mit hochkarätigen internationalen Künstlern unter der Leitung des deutsch-brasilianischen Cellisten Prof. Matias de Oliveira Pinto. Stargitarrist Fabio Zanon ist unter anderem dieses Mal mit dabei.

Im späteren Herbst werden der 3. Thänhuser Schloss-Erbhof-Lauf am 14. Oktober und am Wochenende des 26. bis 28. Oktober das dreitägige „Herbstgeflüster“– eine vielfältige Ausstellung rund ums Schloss und im Baumpark – viele Gäste nach Thedinghausen locken.

Johannes Mnich zieht mit seinem Gesprächskonzert „Von Fingerübungen, Märchengestalten und Revolutionen“ am 3. November die Besucher im Renaissancesaal in seinen Bann.

Am 16. November ist der Krimi „Der Schatz von Schwarme“ – Originaldrehort am Schloss Erbhof – im dortigen Saal zu sehen. Fast anschließend gastiert am 18. November die Kreismusikschule Verden mit „Erbhof-Musik“ auf Nachbauten historischer Instrumente.

Den Abschluss des Veranstaltungsjahres bildet am zweiten Adventssonntag ein weihnachtliches Konzert.

Karten und Infos zu allen Veranstaltungen gibt es in der Tourist-Information der Samtgemeinde Thedinghausen im Schloss Erbhof, Braunschweiger Straße 1, Thedinghausen, Telefon 04204/88-22, mail touristik@thedinghausen.de – oder bei Buch & Papier Lange, Thedinghausen, Telefon 04204/294.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Für Anna geht es von Klein Linteln in die USA

Für Anna geht es von Klein Linteln in die USA

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.