Laster kippt in den Graben

Dibbersen / Donnerstedt - Nach einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Adeligen Holze in Dibbersen am Donnerstag gegen 8.15 Uhr musste diese Kreisstraße kurzzeitig gesperrt werden.

Der 66-jährige Fahrer eines mit Sand beladenen Lkw war in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und mit dem Gefährt in den aufgeweichten Grünstreifen geraten. Der Mann verlor dann nach Polizeiangaben die Kontrolle über den Laster. Dieser rutschte in den Straßengraben und kippte auf die rechte Seite. Wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten war die Straße dann für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Es entstand aber Sachschaden von rund 2000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare