Landkreis erteilt Duldung für Fläche in der Weserniederung im Bereich Eißel

Modellflug wieder möglich

+
Auf dieser Wiese in der Weserniederung im Bereich Eißel ist bis auf Weiteres wieder Modellflug möglich.

Thedinghausen - Die Ausweisung des neuen Landschaftsschutzgebietes „Weserniederung“ im September letzten Jahres sorgte auch dafür, dass der Modell-Sportclub Achim seinen Flugplatz an der Weser zwischen Eißel und Horstedt (Nähe Eyter-Mündung) nicht mehr nutzen konnte.

Der Modellflugbetrieb wurde untersagt.

Dieses Verbot existiert nicht mehr. Ab sofort dürfen dort wieder Modellflieger starten und landen, wie Klaus Saalfeld vom Fachdienst Naturschutz des Landkreises auf unsere Nachfrage erläuterte. Es wurde eine entsprechende Duldung ausgesprochen.

Zum Hintergrund: Der Modellflugplatz liegt genau auf dem Gelände, dass auch als Bodenabbaugebiet ausgewiesen ist. In unmittelbarer Nähe wird bereits kräftig gebaggert. Und es wird höchsten noch ein paar Jahre dauern, bis auch der Flugplatz abgebaggert sein wird. „Es macht keinen Sinn, noch Naturschutzmaßnahmen für ein Gebiet in Angriff zu nehmen, dass sowieso bald verschwunden ist“, erläutert Saalfeld.

Vor der Duldung hatte der Landkreis sowohl das Gelände als auch die Flugzeuge vor Ort zusammen mit Vereinsmitgliedern in Augenschein genommen. Dabei wurde festgestellt, dass nicht nur Segelflug-Modelle sondern auch Flieger mit Elektro-Motoren so leise sind, dass sie keine Belästigung für die zahlreichen Rast- und Standortvögel mit sich bringen. Im Zuge dieser Prüfung ergab sich zudem, dass angesichts der Geräuscharmut die Flugerlaubnis auch auf die Wintermonate ausgedehnt werden kann. Die Modellflieger werden somit ähnlich wie Drachen behandelt.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare