Kreisfeuerwehrtag in Morsum

1 von 98
2 von 98
3 von 98
4 von 98
5 von 98
6 von 98
7 von 98
8 von 98

Thedinghausen - Die Freiwillige Feuerwehr Riede war nach einem langen Kreisfeuerwehrtag der jubelnde Sieger in Morsum. Dort trafen sich gestern 53 Wettkampfgruppe auf dem Schulsportplatz um unter völlig neuen Wettkampfbedingungen vor den kritischen Augen der Wettkampfrichter bestehen zu können. Am Ende war es denkbar knapp. Zwischen Platz ein und Zehn lagen nur 0,2 Punkte. Oftmals musste der bessere Zeittakt beim Kuppeln über die Platzierung entscheiden. Nach Riede kam Oyten auf den zweiten Platz. Achim wurde Dritter vor den Punktgleichen Teams aus Bierden und Barme. Am Ende war es eine überaus gelungene Veranstaltung geprägt von viel Engagement und Organisationstalent, welches die Wehr aus Morsum/Ahsen-Oetzen mit ihrem Team an den Tag legte.

Das könnte Sie auch interessieren

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Seit 10 Uhr am Samstag machen in der Rotenburger Fußgängerzone in Höhe des Schäfer-Museums Menschen Klimmzüge für den guten Zweck. Die Organisation …
Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Abschlusstraining! So lief die Einheit bei Werder Bremen einen Tag vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.
Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Erntefest in Eitze

Ein buntes Bild bot sich den zahlreichen Menschen, die in Eitze an den Straßen standen, und sich den Ernteumzug anschauten. Mit viel Fantasie und …
Erntefest in Eitze

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Unter Beachtung einiger Sicherheitsbestimmungen wie Handy ausschalten, Rauch- und Fotografierverbot sowie Verzicht auf die Mitnahme von Rucksäcken …
Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Meistgelesene Artikel

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Kulinarisches Vergnügen

Kulinarisches Vergnügen

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Kommentare