Verkehrsunfall

Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Dibbersen - Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagnachmittag tödliche Verletzungen.

Der Mann war mit seinem Motorrad der Marke Yamaha gegen 14.45 Uhr auf der L203 unterwegs und hatte die Ortschaft Dibbersen in Richtung Thedinghausen passiert. In einer Rechtskurve kam der 30-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der umgehend alarmierte Rettungsdienst versuchte vergeblich, den jungen Mann zu reanimieren.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Kommentare