Verkehrsunfall

Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Dibbersen - Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagnachmittag tödliche Verletzungen.

Der Mann war mit seinem Motorrad der Marke Yamaha gegen 14.45 Uhr auf der L203 unterwegs und hatte die Ortschaft Dibbersen in Richtung Thedinghausen passiert. In einer Rechtskurve kam der 30-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der umgehend alarmierte Rettungsdienst versuchte vergeblich, den jungen Mann zu reanimieren.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall

Stadtfest Achim übertrifft alle Erwartungen

Stadtfest Achim übertrifft alle Erwartungen

Kommentare