Klassische Philharmonie

Neujahrskonzert in Lunsen: Restkarten

In Aktion: Ulrich Semrau, Chefdirigent der Klassischen Philharmonie Nord-West.

Lunsen - Noch einige Restkarten zum Preis von 23 Euro gibt es an der Abendkasse für das Neujahrskonzert in der Lunser Kirche mit der Klassischen Philharmonie Nord West unter Leitung ihres Chefdirigenten Ulrich Semrau am Sonntag 14. Januar. Einlass ist ab 15.15 Uhr. Um 16 Uhr beginnt das Konzert.

Traditionell beginnt der Kulturverein Thedinghausen das Jahr mit einem Neujahrskonzert in der St. Cosmas und Damian Kirche in Lunsen. Neben beliebten Walzermelodien stehen am Sonntag Werke von Tschaikowsky und Bruch auf dem Programm. Als Solist des Abends ist Johannes Krebs, 1. Solocellist der Bremer Philharmoniker, mit dabei.

Der Kulturverein Thedinghausen bittet die Besucher, bei der Parkplatzsuche den Anweisungen der Feuerwehr Lunsen zu folgen. Aufgrund des eingeschränkten Parkraums rät der Veranstalter dazu, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben wie bei allen Veranstaltungen des Kulturvereins freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es unter www.kulturverein-thedinghausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Meistgelesene Artikel

Junge Landwirte mit dem Trecker zur Demonstration in Berlin

Junge Landwirte mit dem Trecker zur Demonstration in Berlin

Erst Januar – und schon Störche da

Erst Januar – und schon Störche da

Riesen-Ansturm am Kreisel: Wohnungen teilweise verlost

Riesen-Ansturm am Kreisel: Wohnungen teilweise verlost

Herbert Teppenkamp: „Wäre lieber bei Bundeswehr geblieben“

Herbert Teppenkamp: „Wäre lieber bei Bundeswehr geblieben“

Kommentare