Wulmstorfer Erntefest bietet „gelungenes Miteinander der gesamten Ortschaft“

Klänge aus Afrika fehlen nicht

Mit klappernden Holzschuhen war die Wulmstorfer Erntejugend beim Umzug zum Hof Röpke unterwegs, wo Erntebäutigam Niklas Maaß erfolgreich die prachtvoll gebundene Krone bei Erntebraut Saike Röpke herausforderte. - Foto: Albrecht

Wulmstorf - Laute Musik dröhnte aus den Lautsprecherboxen einiger Festwagen, aber auch die afrikanischen Trommeln der in Wulmstorf untergekommenen Asylbewerber waren von einem der insgesamt zehn Erntewagen zu hören.

Bevor sich der Tross auf den Weg zur Erntebraut Saike Röpke machte, hatten sich die Erntefest-Teilnehmer zunächst zur gemeinsamen Kaffeetafel in Bormanns Gasthaus versammelt.

Eckhard von Otte hatte seinen von einem Oldtimertrecker gezogen Erntewagen für die „Trommler“ geschmückt und zur Verfügung gestellt. Mittenhinein statt nur dabei gesellten sich die Afrikaner unter die zum Teil bunt kostümierten Wulmstorfer.

Schützenverein und Dorfverein hatten das Motto „Wir schaffen das“ und betrieben kräftig Werbung für den Umbau des Schützenhauses zum Dorfgemeinschaftshaus.

Kürbiszeit war ebenso Erntewagenthema wie die Kinder der „90er“ oder die „Senior Landkinners Wulmstorf“. Mit lautem Holzschuhgeklapper marschierte die Erntejugend auf den Röpke- Hof. „Heraus mit der Erntekrone – sonst werdet ihr sehn, dass wir wieder gehen“, forderte Erntebräutigam Niklas Maaß. Der Posaunenchor spielte „Lustig Musikanten“, und es herrschte fröhliche Stimmung unter allen Anwesenden.

Einem kleinen Umtrunk folgte der Umzug durch die Straßen von Wulmstorf. Viele Anwohner hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und ihre Hofeinfahrten herbstlich geschmückt.

Nach der Ankunft in Bormanns Gasthaus sprach das Erntepaar sein Erntegebet. Es schloss sich der Ehrentanz an, und nahtlos ging es zur Ernteparty über. Depke Fehsenfeld von der Wulmstorfer Erntejugend lobte das „gelungene Miteinander der ganzen Ortschaft“. - ha

Mehr zum Thema:

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Meistgelesene Artikel

Siegerfaust für Madame

Siegerfaust für Madame

25-Jährige im Bus der Linie 711 belästigt

25-Jährige im Bus der Linie 711 belästigt

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Radfahrer schwer verletzt

Radfahrer schwer verletzt

Kommentare